Netflix: Kommt der Offline-Modus schon bald?

Her damit !14
Ein Offline-Modus von Netflix würde Filmgenuss unterwegs auch ohne LTE ermöglichen
Ein Offline-Modus von Netflix würde Filmgenuss unterwegs auch ohne LTE ermöglichen(© 2014 Netflix)

Im Juni 2016 kamen Gerüchte auf, dass Netflix einen Offline-Modus noch vor 2017 plant. Mitte Oktober 2016 macht nun erneut eine Meldung die Runde, die die früheren Berichte zu bestätigen scheinen. Die Quelle scheint sich dabei aber auf die alte Meldung zu beziehen.

Ursprünglich brachte eingewisser Dan Taitz die Gerüchte um einen Offline-Modus von Netflix ins Rollen, wie das Portal Light Reading berichtete. Taitz ist COO von Penthera, ein auf Streaming-Technologie spezialisiertes Unternehmen. Ein Branchenkenner also, dessen Quellen allerdings unbekannt bleiben. Die aktuellen Oktober-Meldungen scheinen sich hingegen sämtlich auf The Next Web zu beziehen.

Vertragsverhandlungen könnten Offline-Modus hinauszögern

Allerdings stützt sich offenbar auch The Next Web auf die mehr als drei Monate alte Story von Light Reading, was sowohl US- als auch deutschen Portalen entgangen zu sein scheint. Auch die Oktober-Meldung von NME beruft sich beispielsweise auf die frühere Light Reading-Meldung. Nach aktuellem Stand ist daher nicht mehr bekannt als zuvor. Ein Offline-Modus ist somit zwar weiterhin nicht ausgeschlossen, aber eben auch immer noch nicht bestätigt.

Die Entscheidung über herunterladbare Filme und Serien liegt dabei wahrscheinlich nicht bei Netflix allein, sondern bei den Rechteinhabern. Wenn die nicht mitspielen, darf Netflix die Inhalte nicht einfach zum Download anbieten. Sollte Netflix daher einen Offline-Modus planen, dürften derzeit Vertragsverhandlungen mit den Urhebern laufen – was dauern kann. Bleibt zu hoffen, dass Netflix seinen Kunden tatsächlich mehr Komfort erlauben möchte, damit Abonnenten in Zukunft auch ohne Internetanbindung nach Herzenslust binge-watchen können.

Weitere Artikel zum Thema
"Umbrella Academy": Trai­ler zur Netflix-Serie bringt Helden wieder zusam­men
Christoph Lübben
Die Comic-Vorlage zu "Umbrella Academy" stammt von Gerard Way – er war früher Frontsänger der Rockband "My Chemical Romance".
In "The Umbrella Academy" muss sich ein ungleiches Team an Helden sammeln, um das Ende der Welt zu verhindern und nebenbei einen Mord aufzuklären.
Netflix entwi­ckelt "Resi­dent Evil"-Serie
Christoph Lübben
Mit Sicherheit geht es in der Serie ähnlich düster zu wie im Spiel, hier "Resident Evil 7".
Netflix bringt die Untoten in euer Wohnzimmer: Anscheinend arbeitet das Unternehmen an einer Serie, die im "Resident Evil"-Universum angesiedelt ist.
Ab jetzt könnt ihr Netflix-Inhalte in Insta­gram Stories teilen
Michael Keller
Netflix erlaubt euch in Instagram Stories das Teilen von Filmplakaten
In Instagram könnt ihr eure Stories nun mit noch mehr Informationen füllen: zum Beispiel damit, welche Serie ihr gerade auf Netflix guckt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.