Neuer Trailer zu "The Defenders" verspricht eine Menge Action

Blutig wird es in "The Defenders" zugehen: Netflix hat zur bald startenden Serie einen zweiten Trailer veröffentlicht – pünktlich zur Comic Con, die derzeit in San Diego stattfindet. Im Zentrum des Trailers steht außer den vier Superhelden auch Sigourney Weaver als Alexandra.

Gleich zu Beginn des beinahe drei Minuten langen Netflix-Trailers hören wir Alexandra, die der Kopf der Verbrecherorganisation "The Hand" ist: "Die Sache am Krieg ist: Er funktioniert nur, wenn beide Seiten denken, dass sie die Guten sind", sagt Weaver in ihrer Rolle – und findet, dass sie sich gar nicht groß von den vier Helden unterscheidet.

Keine Liebe auf den ersten Blick

Der angesprochene Krieg wird in dem Clip auch gezeigt: Mit dem Mashup "The Defenders" erwartet die Zuschauer wie schon in den einzelnen Serien eine ganze Reihe an gut choreografierten Kämpfen. Was der Trailer ebenfalls verrät: Die Protagonisten können sich keinesfalls sofort gut leiden, sondern müssen sich erst zusammenraufen – im wahrsten Sinne des Wortes.

"Marvel's The Defenders" vereint die Superhelden Daredevil, Luke Cage, Jessica Jones und Iron Fist. Der erste Trailer zur Serie ist bereits im Mai erschienen; das neue Video erhöht nun noch einmal die Vorfreude, bevor die erste Staffel dann Mitte August bei Netflix erscheint. Nicht bekannt ist bislang, ob der Punisher einen Gastauftritt haben wird. Aber der aus Daredevil bekannte Charakter wird schon im November 2017 zu dem Streaming-Dienst zurückkehren – mit einer eigenen Serie.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix stellt neues Design der TV-App vor
Guido Karsten3
Her damit !11Auch der Bereich "Meine Liste" wurde kräftig überarbeitet
Netflix hat die App für TV-Boxen, Smart-TVs und Spielekonsolen überarbeitet. Die neue Benutzeroberfläche trennt beispielsweise Serien und Filme.
Netflix: Mit Smart-Down­loads habt ihr immer die neus­ten Serien-Folgen
Lars Wertgen
Netflix Previews
Netflix macht seine Download-Funktion intelligenter und schont euer Datenvolumen. Das Feature ist allerdings nicht für alle Plattformen verfügbar.
"Mine­craft: Story Mode" kommt als inter­ak­ti­ves Aben­teuer auf Netflix
Christoph Lübben
"Minecraft: Story Mode" gibt es bereits als Spiel für Konsolen und Computer
Telltale und Netflix arbeiten zusammen: "Minecraft: Story Mode" kommt für den Streaming-Dienst. Zudem ist ein "Stranger Things"-Spiel geplant.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.