Neuer Trailer zu "The Defenders" verspricht eine Menge Action

Blutig wird es in "The Defenders" zugehen: Netflix hat zur bald startenden Serie einen zweiten Trailer veröffentlicht – pünktlich zur Comic Con, die derzeit in San Diego stattfindet. Im Zentrum des Trailers steht außer den vier Superhelden auch Sigourney Weaver als Alexandra.

Gleich zu Beginn des beinahe drei Minuten langen Netflix-Trailers hören wir Alexandra, die der Kopf der Verbrecherorganisation "The Hand" ist: "Die Sache am Krieg ist: Er funktioniert nur, wenn beide Seiten denken, dass sie die Guten sind", sagt Weaver in ihrer Rolle – und findet, dass sie sich gar nicht groß von den vier Helden unterscheidet.

Keine Liebe auf den ersten Blick

Der angesprochene Krieg wird in dem Clip auch gezeigt: Mit dem Mashup "The Defenders" erwartet die Zuschauer wie schon in den einzelnen Serien eine ganze Reihe an gut choreografierten Kämpfen. Was der Trailer ebenfalls verrät: Die Protagonisten können sich keinesfalls sofort gut leiden, sondern müssen sich erst zusammenraufen – im wahrsten Sinne des Wortes.

"Marvel's The Defenders" vereint die Superhelden Daredevil, Luke Cage, Jessica Jones und Iron Fist. Der erste Trailer zur Serie ist bereits im Mai erschienen; das neue Video erhöht nun noch einmal die Vorfreude, bevor die erste Staffel dann Mitte August bei Netflix erscheint. Nicht bekannt ist bislang, ob der Punisher einen Gastauftritt haben wird. Aber der aus Daredevil bekannte Charakter wird schon im November 2017 zu dem Streaming-Dienst zurückkehren – mit einer eigenen Serie.

Weitere Artikel zum Thema
Ab jetzt könnt ihr Netflix-Inhalte in Insta­gram Stories teilen
Michael Keller
Netflix erlaubt euch in Instagram Stories das Teilen von Filmplakaten
In Instagram könnt ihr eure Stories nun mit noch mehr Informationen füllen: zum Beispiel damit, welche Serie ihr gerade auf Netflix guckt.
"Star Trek Disco­very": Staf­fel 2 auf Netflix gest­ar­tet
Christoph Lübben
In Stafffel 2 von "Star Trek Discovery" gibt es ein Wiedersehen mit Michael Burnham (gespielt von Sonequa Martin-Green)
"Star Trek Discovery" geht weiter: Ab sofort könnt ihr die zweite Staffel auf Netflix sehen. Allerdings sind nicht alle Folgen direkt verfügbar.
Netflix, Spotify & Co: Digi­tale Abos teilen und sparen - darf man das? 
Arne Schätzle
Entspannt Netflix oder Spotify teilen  und Geld sparen - klappt das wirklich?
Viele Audio- und Video-Streamingdienste, aber auch Games, Apps und Bücher lassen sich mit mehreren Nutzern teilen - aber ist das auch immer erlaubt?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.