Nexus 5X und 6P: Kamera kann durch Doppeldrehung gestartet werden

Supergeil !10
Nexus 5X und Nexus 6P verfügen offenbar über ein Motorola-Feature
Nexus 5X und Nexus 6P verfügen offenbar über ein Motorola-Feature(© 2015 Google)

Einfacher Zugriff auf die Kamera beim Google Nexus 5X und Nexus 6P: In Indien sind die beiden neuen Smartphones bereits erhältlich – und Nutzer haben erste Hands-on-Videos veröffentlicht. Auf diese Weise wurde ein spezielles Feature der Geräte offenbart: Die Öffnung der Kamera-App via Gestensteuerung.

Wie in einem auf YouTube veröffentlichten Video zum Nexus 6P zu sehen ist, zeigt das Menü der Kamera-App die entsprechende Option an, die der Nutzer auf Wunsch aktivieren oder deaktivieren kann. Das Feature wird mit den Worten beschrieben: "Open the camera app by twisting your wrist twice", übersetzt etwa "Öffne die Kamera-App, in dem Du Dein Handgelenk zweimal drehst."

Von Motorola inspiriert

Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, um mit dem Nexus 5X oder Nexus 6P einen schnellen Zugriff auf die Kamera-App zu erhalten: Laut 9to5Google könnt Ihr dazu alternativ zwei Mal kurz hintereinander den Power Button drücken. Auch dieses Feature kann bei Bedarf im Einstellungsmenü der App ein- oder ausgeschaltet werden.

Wie Android Police hervorhebt, ist dieses Feature keinesfalls neu: Besitzer eines Motorola-Smartphones wie dem Moto X (2014)  oder Droid Turbo kennen diese praktische Möglichkeit zum Öffnen der Kamera-App bereits – Motorola hat das Feature seit 2014 in seine Top-Modelle eingebaut. Offenbar hat Google die Funktion so gut gefallen, dass sie nun auch mit dem Nexus 5X und dem Nexus 6P zur Verfügung gestellt wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten4
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen4
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen2
Her damit !13Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.