Nokia 2 taucht für 100 Dollar auf Anbieter-Seite auf

So soll das Nokia 2 aussehen
So soll das Nokia 2 aussehen(© 2017 Evan Blass)

Das bisher noch nicht offiziell bestätigte Einsteiger-Smartphone Nokia 2 ist offenbar für kurze Zeit auf der Webseite einer amerikanischen Elektro-Fachmarktkette aufgetaucht. Die Artikelseite soll unter anderem den Vorverkaufspreis verraten haben: Für nur 99 Dollar wird sich das Gerät in den USA wohl vorbestellen lassen.

Wann es regulär in den Handel gelangt, soll aus dem Eintrag nicht hervorgegangen sein. Wie Android Headlines berichtet, ist dieser inzwischen entfernt worden. In den Suchergebnissen von Google taucht er allerdings immer noch auf. Daraus lassen sich neben dem Preis auch noch einige weitere Details ablesen.

Das Dual-SIM-Smartphone kommt wohl in drei Farben

Dem Google-Eintrag zufolge wird das Nokia 2 unter anderem in Weiß erhältlich sein und Platz für zwei SIM-Karten gleichzeitig bieten. Auf der mittlerweile vom Netz genommenen Artikelseite soll aber auch die schwarze Ausführung aufgeführt worden sein. Beide Varianten tragen wohl die gleiche Modellnummer "TA-1035". Allerdings seien in der Vergangenheit auch die Bezeichnungen "TA-1007", "TA-1023" und "TA-1029" mit dem Gerät in Verbindung gebracht worden. Unter all diesen Modellnummern soll die FCC bereits Geräte zertifiziert haben.

Bereits Mitte September hatten wir darüber berichtet, wie das Nokia 2 aussehen könnte. Die mutmaßlichen Bilder stammten vom renommierten Leak-Experten Evan Blass und sollen das Smartphone in den Farben Silber und Schwarz gezeigt haben. Außerdem darauf zu sehen: der im Vergleich zu aktuellen Premium-Modellen sehr ausgeprägte Rand. Auch die technischen Spezifikationen werden wohl dem Preis angemessen sein. Gerüchten zufolge wird lediglich der Low-End-Chipsatz Snapdragon 212 zum Einsatz kommen. Dafür haben preisbewusste Nutzer nun eine Alternative, die aller Voraussicht nach noch günstiger sein wird als das Nokia 3.


Weitere Artikel zum Thema
Apples Siri gibt 100 Prozent: Fehler führt bei eini­gen Zahlen zum Notruf
Christoph Lübben
Siri reagiert bei 100 Prozent offenbar mit einem Notruf
Notfall bei Siri: Ein Bug soll dafür sorgen, dass die Assistenz von Apple bei "100 Prozent" den Notruf wählt – zum Glück mit Countdown.
Razer Phone im Test: das Gamer-Smart­phone [mit Video]
Alexander Kraft
Edle Optik: Die mattschwarze Rückseite aus Aluminium verleiht dem Razer Phone einen wertigen Look.
Die Marke "Razer" ist vor allem bei Gamern bekannt. Das Razer Phone bietet aber ein paar Features, die es nicht nur für Gamer interessant macht.
Noch vor Android Oreo: Nokia 8 erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber
Francis Lido2
Das Nokia 8 erhält das Sicherheitsupdate für November 2017
HMD Global rollt offenbar gerade das aktuelle Android-Sicherheitsupdate für das Nokia 8 aus. Dieses soll unter anderem die KRACK-Lücke schließen.