Nokia 9: Das soll im neuen Top-Gerät stecken

Her damit !5
Das Nokia 9 soll das neue Top-Smartphone von HMD Global werden
Das Nokia 9 soll das neue Top-Smartphone von HMD Global werden(© 2017 OnLeaks / CompareRaja)

Nun ist offenbar alles bekannt: In einer Datenbank sind alle mutmaßlichen Hardware-Details zum Nokia 9 aufgetaucht – dem kommenden Top-Smartphone von HMD Global. Aufgrund der Angaben ist es jedoch möglich, dass ihr mit dem Gerät aber nur eher durchschnittliche Selfies machen könnt.

Den Angaben aus der Datenbank der US-Zulassungsbehörde FCC zufolge besitzt das Nokia 9 den flotten Snapdragon 835 als Antrieb – Gerüchte haben dem Smartphone bereits zuvor diesen Chipsatz zugesprochen. An internem Speicherplatz sind laut Slashleaks 128 GB vermerkt. Gut möglich, dass es aber noch Ausführungen mit anderen Speicherkonfigurationen geben wird. Die Akkukapazität beträgt angeblich 3250 mAh, was auf dem Niveau vieler Konkurrenz-Smartphones sein dürfte.

Schwache Frontkamera?

Die Displaygröße wird mit 5,5 Zoll angegeben: Es ist demnach davon auszugehen, dass HMD Global das Nokia 9 mit einem Seitenverhältnis von 16:9 ausgestattet hat. Zum Vergleich: Viele Top-Smartphones aus dem Jahr 2017, wie das Galaxy S8 oder das Huawei Mate 10 Pro, setzen auf einen 18:9-Screen. Immerhin: Das Nokia 9 soll die OLED-Bildschirmtechnologie von LG nutzen, die beispielsweise für besonders gute Schwarzwerte sorgt.

Auf der Rückseite hat das Nokia 9 angeblich eine Dualkamera, deren Linsen mit 12 MP und 13 MP auflösen. Für Selfies sei auf der Vorderseite nur eine 5-MP-Kamera vorhanden – was ein Problem sein könnte. Diese Anzahl an Megapixel bietet etwa auch die Frontkamera des LG V30, die uns im Test nicht überzeugen konnte. Unbekannt bleibt allerdings die Pixelgröße des Nokia 9, die ebenso viel Auswirkung auf die Fotoqualität haben kann – womöglich fallen die Ergebnisse also bei dem Smartphone von HMD Global besser aus.

Einen Veröffentlichungstermin gibt es für das Nokia 9 noch nicht. Womöglich ist es schon im Januar 2018 so weit. Es ist aber auch möglich, dass die Präsentation auf dem Mobile World Congress (MWC) 2018 im Februar erfolgen könnte. Der Hersteller verspricht "eine gute Show", dennoch ist derzeit völlig offen, welche Geräte auf der Veranstaltung gezeigt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9: neue Hinweise auf Finger­ab­druck­sen­sor im Display
Francis Lido1
Das neue Flaggschiff soll mit dem Nokia 8 Sirocco (Bild) verwandt sein
HMD Global soll bald ein neues Flaggschiff mit Fingerabdrucksensor im Display veröffentlichen. Es könnte sich um das Nokia 9 handeln.
Nokia 9 soll mit Finger­ab­druck­sen­sor im Display kommen
Christoph Lübben6
Her damit !7Bei dem Nokia 8 ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite verbaut
Das Nokia 9 könnte einen Fingerabdrucksensor erhalten, der im Display verbaut ist. Zudem soll es ein Feature des iPhone X bekommen.
Nokia 9: Was verrät die Schutz­hülle über das kompakte Design?
Guido Karsten
Her damit !7Wirklich kompakte High-End-Smartphones gibt es nicht viele.
Wirklich kompakte High-End-Smartphones gibt es nicht viele. Das Nokia 9 könnte aber die gleichen Maße wie das vergleichsweise kleine Nokia 3 erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.