Nokia 9 PureView: So viel soll das Smartphone mit Fünffach-Kamera kosten

Unfassbar !6
Das Nokia 5.1 Plus (Bild) hat eine Dualkamera – das Nokia 9 PureView soll deutlich mehr Linsen besitzen
Das Nokia 5.1 Plus (Bild) hat eine Dualkamera – das Nokia 9 PureView soll deutlich mehr Linsen besitzen(© 2018 CURVED)

Die Triple-Kamera des Huawei P20 Pro hat euch zu wenig Linsen und ihr glaubt, dass selbst die Quad-Kamera des Galaxy A9 noch mehr Objektive vertragen könnte? Dann ist womöglich das Nokia 9 PureView etwas für euch. Gerüchten zufolge soll HMD Global diesem Smartphone eine Kamera mit fünf Linsen auf der Rückseite spendieren. Dennoch fällt der Preis im Vergleich zu anderen Top-Modellen wohl nicht allzu hoch aus.

Gegen Ende Januar soll das Nokia 9 PureView der Öffentlichkeit präsentiert werden. Dies behaupten laut NokiaPowerUser zwei Tippgeber auf Twitter unabhängig voneinander. Zuerst soll das Top-Modell in Europa erscheinen und je nach Ausführung 749 und 799 Euro kosten. Für das, was angeblich an Technik in dem Smartphone steckt, dürfte das ein fairer Preis sein.

Fünf Linsen für Fotos bei Nacht

Der Gerüchteküche zufolge setzt das Nokia 9 PureView auf den Top-Chipsatz Snapdragon 845. Eine Ausführung soll zusätzlich 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz mitbringen. Das Display löst angeblich in 2K auf und unterstützt HDR. Die Bildschirmdiagonale soll 5,99 Zoll betragen. Mit der Penta-Kamera auf der Rückseite seien gute Fotos bei Dunkelheit möglich. Außerdem sollen die fünf Linsen für Bilder mit vielen Details sorgen.

Zudem ist das Nokia 9 PureView wohl mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet, der sich im Display befindet. Immer mehr Hersteller setzen offenbar auf diese Technologie. Das OnePlus 6T sowie das Huawei Mate 20 Pro bieten das Feature beispielsweise schon. Zum Vergleich: Das 6T ist ab 549 Euro erhältlich, das Mate 20 Pro hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 999 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 PureView: Kaugummi über­lis­tet Top-Smart­phone
Francis Lido
Auf den Fingerabdrucksensor des Nokia 9 Pure View können sich wohl nicht alle Nutzer verlassen
Der Fingerabdrucksensor im Display des Nokia 9 Pure View funktioniert noch nicht optimal. Ein Nutzer kann ihn offenbar sogar mit Kaugummis überlisten.
Nokia 9 PureView: Update verbes­sert Sicher­heit und Kamera-App
Francis Lido
Peinlich !9Auch die Kamera des Nokia 9 PureView soll von dem Update profitieren
Das Nokia 9 PureView erhält das Sicherheitsupdate für April 2019. Außerdem optimiert die Aktualisierung Kamera-App und Benutzeroberfläche.
Das Nokia 9 PureView ist ab sofort erhält­lich
Francis Lido
Das Nokia 9 PureView besitzt eine Fünffach-Kamera
Das Nokia 9 PureView ist da: Ab sofort könnt ihr das Top-Smartphone mit der Fünffach-Kamera in Deutschland kaufen.