Nokia 9 PureView soll sehr gute Bilder bei Dunkelheit machen

Nokia 8.1
Nokia 8.1 (© 2019 CURVED )
13

Mit dem Nokia 9 PureView soll demnächst ein Android-Smartphone erscheinen, das eine Fünffach-Kamera auf der Rückseite besitzt. Mit diesem Aufbau sei es dem Gerät möglich, selbst bei sehr wenig Licht noch Fotos mit vielen Details zu machen. Laut Gerüchten ist eine spezielle Software der Grund dafür.

Das Nokia 9 PureView könnte für Fotografien bei wenig Licht auf eine Technologie der Firma Light setzen, berichtet GizmoChina. Das Unternehmen bietet offenbar eine Software an, durch die Fotos von mehreren Bildsensoren zusammengeführt werden können. Alle fünf Objektive/Sensoren des Nokia 9 PureView sollen miteinander kombiniert eine zehnfach höhere Lichtaufnahme im Vergleich zu Smartphones mit nur einer Kamera-Linse ermöglichen.

Kombination auch mit unterschiedlichen Linsen

Offenbar ist die Software von Light dabei sehr flexibel: Sie kann wohl auch Fotos zusammenfügen, wenn diese aus leicht unterschiedlichen Winkeln und von verschiedenen Objektiven stammen. Wohl also auch, wenn etwa eine Superweitwinkel- und eine Tele-Linse dabei sind.

Gerüchten zufolge stellt HMD Global das Nokia 9 Pure View noch im Januar 2019 vor – wohl später als ursprünglich geplant. Das Smartphone bringt neben der Penta-Kamera offenbar den Top-Chipsatz Snapdragon 845 mit, der schon in vielen Top-Handys aus 2018 zum Einsatz kommt. Zudem seien je nach Ausführung 6 oder 8 GB RAM an Bord. Das Display löst angeblich in QHD Plus auf, der Fingerabdrucksensor sei im Display verbaut. Tippgebern zufolge soll das Smartphone nach Veröffentlichung ab 749 Euro erhältlich sein. In wenigen Wochen kennen wir womöglich alle Details.

Deal iPhone 14 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 14 Plus Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14 Plus
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema