#OneLife: Twitter- und Facebook-Kampagne zum HTC One M9

Supergeil !7
Den Gerüchten zufolge erscheint das HTC One M9 in Begleitung einer Plus-Variante
Den Gerüchten zufolge erscheint das HTC One M9 in Begleitung einer Plus-Variante(© 2015 Twitter/evleaks)

Am 1. März steigt das große Duell der Enthüllungs-Events: HTC gegen Samsung – oder vielmehr HTC One M9 gegen Samsung Galaxy S6. Die Koreaner haben kürzlich bereits begonnen, mit einem Teaser-Video die Werbetrommel für ihr kommendes Smartphone-Aushängeschild zu rühren. Nun zieht HTC nach und setzt dabei auf die Unterstützung seiner Fans.

Auf seinen offiziellen Accounts bei Twitter und Facebook hat HTC drei abstrahierte Bilder geteilt, die recht eindeutig auf das Design des HTC One M9 verweisen – beziehungsweise auf typische Eigenheiten, die es aller geleakten Voraussicht nach mit seinen Vorgängern gemeinsam haben wird. Die Follower und Fans sind aufgefordert, diese Formen in kreativer Weise nachzustellen und ihre Werke unter dem Hashtag #OneLife mit dem Social Web zu teilen.

Fan-Bilder beim HTC One M9-Event

Aus den Facebook- und Twitter-Einsendungen möchte HTC einige auswählen, um sie bei seinem Enthüllungs-Event am 1. März zu verwenden. Teilnehmer der Social-Media-Kampagne können also sozusagen ein Teil der Präsentation des HTC One M9 werden. Die Formulierung der Beiträge deutet zudem darauf hin, dass die Kampagne in den kommenden Wochen noch mit weiteren Aktionen fortgesetzt wird. Etwas mehr als zwei Wochen bleiben ja noch bis zum MWC-Event.

Für HTC dürfte das ganze noch zu einigem Aufwand führen, denn das Hastag #OneLife ist keineswegs unbesetzt. Und so finden sich bei der Suche nach Teilnehmer-Beiträgen unzählige weitere Posts, die nichts mit dem HTC One M9 zu tun haben. Apropos HTC One M9: Angeblich soll die offizielle Schreibweise des kommenden HTC-Smartphones ohne die umständlichen Klammern des Vorgängers auskommen. Wir bei CURVED haben ja ohnehin immer lieber HTC One M8 geschrieben als One (M8).

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten11
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen7
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.