OnePlus 3: Bild zeigt neues Modell in Rot

Supergeil !20
Das OnePlus 3 soll es langfristig offenbar nicht nur in zwei Farben geben
Das OnePlus 3 soll es langfristig offenbar nicht nur in zwei Farben geben(© 2016 Twitter/The Malignant)

Das OnePlus 3 hat sich in unserem ausführlichen Test als vergleichsweise günstiges Premium-Smartphone mit kleineren Abstrichen entpuppt. Leider ist das Gerät aber insgesamt nur in zwei Farbvarianten vorgestellt worden, von denen eine bislang noch nicht einmal erhältlich ist. Wie ein Tweet von The Malignant zeigt, könnte sich die Farbauswahl in Zukunft aber noch vergrößern.

Zu sehen ist einen Screenshot, der offenbar von der chinesischen OnePlus-Webseite stammen soll. Wie The Malignant in einem Kommentar verrät, soll die entsprechende Seite nicht mehr online sein. Das Bild zeigt aber eindeutig ein OnePlus 3 in einem knalligen Rot. Nicht nur aufgrund der Farbe sieht das Smartphone dem HTC 10 in der bislang nur in Asien erhältlichen Farbvariante "Camellia Red" extrem ähnlich.

Weitere Farben geplant?

Silber, Gold, Grau, Schwarz, Weiß – viele Hersteller setzen lediglich auf eine arg begrenzte Auswahl unauffälliger Farben. Sicherlich werden sich diese am besten verkaufen, doch gibt es bestimmt den einen oder anderen Nutzer, der sich auch mal ein wirklich buntes Smartphone wünscht.

Ob das abgebildete rote OnePlus 3 wirklich echt ist und erscheinen wird, ist leider unklar. Es ist allerdings gut möglich, dass der chinesische Hersteller eine ähnliche Strategie verfolgt wie Samsung bei seinen zuletzt erschienenen Spitzen-Modellen Galaxy S7 und Galaxy S6. Beide Geräte sind inklusive des jeweiligen Edge-Ablegers zunächst in einigen unauffälligen Farbtönen erschienen. Wenige Monate nach dem Release legte der koreanische Hersteller dann aber etwas farbenfrohere Modelle nach.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Für erfolg­rei­che Kauf­emp­feh­lung gibt es Rabatt und Bonus­punkte
Michael Keller
Wie dieser Prototyp wird das fertige OnePlus 5 vermutlich nicht aussehen
Das OnePlus 5 kommt: Kurz vor dem Release hat OnePlus eine Aktion gestartet, bei der Käufer Freunde empfehlen können – und dafür belohnt werden.
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.