OnePlus 4: Konzeptvideo macht es zum Nokia 8-Konkurrenten

Könnte das OnePlus 4 so aussehen? Der YouTuber Concept creator hat ein Video zum möglichen Nachfolger des OnePlus 3/3T veröffentlicht, das die Ideen und Wünsche des Designers zusammenfasst. Das Konzept erinnert an ein unlängst erschienenes Video des gleichen Kanals – zum Nokia 8.

Vor allem in Bezug auf die Vorderseite gleichen sich die Konzepte zum OnePlus 4 und Nokia 8 – beide Smartphones sollen den Vorstellungen der Designer zufolge ein randloses Display besitzen. Unterschiede gibt es vor allem in Bezug auf die Größe: Das Nokia-Gerät soll einen 5,7-Zoll-Bildschirm erhalten, das OnePlus-Smartphone lediglich ein 5,5-Zoll-Display. Auch bei der übrigen Ausstattung gibt es in den Konzepten Parallelen: Das Nokia 8 soll wie der OnePlus 3-Nachfolger 6 GB RAM und 128 GB internen Speicherplatz aufweisen.

Dual-Kamera und Snapdragon 835

Die Rückseite des OnePlus 4 unterscheidet sich im Konzept allerdings deutlich von der des Nokia 8. Das liegt in erster Linie an der Dual-Kamera im OnePlus-Smartphone, die aus einer 16-MP- und einer 12-MP-Linse bestehen soll. Ein besonderes Feature: Eine blaue LED, die über eingehende Nachrichten informiert, wurde in den oberen Lautsprecher des Smartphones integriert. Zu den gewünschten Specs kommen ein Snapdragon 835 als Antrieb, eine 8-MP-Frontkamera und ein 4000-mAh-Akku hinzu. Als Farbvarianten soll es "Midnight Black", "Candy Red" und "Pearl White" geben.

Gerüchten zufolge soll das Display des OnePlus 4 allerdings in der Diagonale nur 5,3 Zoll messen und in QHD auflösen. Die Kapazität des Akkus stimmt diesem Leak zufolge sogar mit der im Konzept überein, ebenso die Größe des Arbeitsspeichers. Voraussichtlich wird der Nachfolger des OnePlus 3 im Juni oder Juli 2017 erscheinen – mit dem neuesten Chipsatz aus dem Hause Qualcomm.


Weitere Artikel zum Thema
So soll das OnePlus 7 mit Rand­los-Display ausse­hen
Lars Wertgen
Das OnePlus 6T hat eine kleine Notch, das OnePlus 7 womöglich gar keine
Sehen wir hier das OnePlus 7? Der Hersteller setzt offenbar auf einen Randlos-Bildschirm und versteckt die Selfiekamera.
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.
OnePlus 6: Update verbes­sert Kamera und bringt Equa­li­zer für Blue­tooth mit
Christoph Lübben
Nach dem Update dürfte das OnePlus 6 noch bessere Fotos bei wenig Licht machen
Das OnePlus 6 macht ab sofort bessere Fotos: Ein Update bringt den Modus "Nightscape" mit und aktiviert den Audio-Tuner bei Bluetooth-Verbindungen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.