OnePlus 5: Hersteller lässt Nutzer über Verpackungsdesign entscheiden

Alle vorgestellten Verpackungen für das OnePlus 5 erstrahlen in Weiß, Grau oder Rot
Alle vorgestellten Verpackungen für das OnePlus 5 erstrahlen in Weiß, Grau oder Rot(© 2017 Weibo/OnePlus)

OnePlus hat sich für den Marktstart des OnePlus 5 einen recht chaotischen Plan überlegt. Mal werden einzelne Bauteile verraten, die in dem Smartphone Verwendung finden; nun dürfen Nutzer über den chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo darüber abstimmen, wie der Karton aussehen soll, in dem das Gerät später verpackt ist.

Soll die Box lieber rot oder weiß sein? OnePlus möchte sich beim Design der Verpackung für das OnePlus 5 klar an diesen Farben orientieren, die schließlich auch im Firmenlogo auftauchen. Die Nutzer dürfen aber via Weibo-Abstimmung zwischen acht verschiedenen Kompositionen wählen, bei denen beispielsweise die Zahl "5" mal größer und mal kleiner dargestellt wird.

Es fehlt der Release-Termin

Obwohl der Hersteller selbst nun schon viele Hinweise auf das OnePlus 5 gegeben hat und der Release seit einiger Zeit für Juni 2017 erwartet wird, gibt es immer noch keinen konkreten Termin für die Vorstellung oder den Verkaufsstart des neuen High-End-Smartphones. Aus der Abstimmung lässt sich lediglich ableiten, dass das Gerät nicht vor dem 7. Juni in den Verkauf gehen wird. Die Wahl der Lieblingsverpackung soll nämlich noch bis zu diesem Tag möglich sein.

Das einzige exakte Datum, das bislang als möglicher Termin für den Verkaufsstart des OnePlus 5 kursiert, ist der 15. Juni. Fraglich ist aber, ob dem Hersteller eine Dauer von acht Tagen reicht, um die vorproduzierten Smartphones zu verpacken und in den Handel zu bringen. Womöglich sind die Chancen für einen Release Ende Juni also doch größer.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.