OnePlus 5 kommt angeblich mit 16-MP-Dualkamera und Full-HD-Display

Her damit !10
Die Rückseite des OnePlus 5 könnte der des Huawei Mate 9 ähneln
Die Rückseite des OnePlus 5 könnte der des Huawei Mate 9 ähneln(© 2017 Weibo / C数码猫)

Das OnePlus 5 könnte schon bald erscheinen, dafür sprechen auch immer mehr Hinweise, die in jüngster Zeit auftauchen. Wie GizmoChina berichtet, ist der kommende "Flaggschiffkiller" nun sogar in der Datenbank des Antutu-Benchmarks aufgetaucht. Neben einem beeindruckenden Ergebnis bescheinigt der Eintrag dem Smartphone auch eine kräftige Ausstattung.

Satte 176.000 Punkte habe das OnePlus 5 im Antutu-Benchmark erreicht. Sollte auch die finale Ausgabe des Smartphones den Wert erreichen, die später in den Verkauf geht, läge das Gerät damit noch über dem Score des Galaxy S8 mit dem flotten Exynos-Chipsatz. Die hierzulande angebotene Variante des Samsung-Smartphones ergatterte bei Antutu in unserem Vergleich 173.000 Punkte.

Dualkamera gilt als gesetzt

Neben der Punktzahl, die schon eine Vorstellung von der Leistung im täglichen Gebrauch vermittelt, zeigt der Eintrag in der Datenbank des Benchmarks auch auf, dass OnePlus sein neues High-End-Smartphone offenbar wirklich mit einer Dualkamera und lediglich mit einem Full-HD-Display ausstatten möchte. Schon beim Vorgänger des OnePlus 5 wurde im Vorfeld der Präsentation vermutet, dass auch ein QHD-Display zum Einsatz kommen könnte.

Wie es aussieht, hält der chinesische Hersteller aber selbst 2017 noch an der Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln fest – und das, obwohl Samsung und LG mittlerweile sogar schon die einfachen QHD-Displays hinters ich gelassen haben und zu Bildschirmen mit einem Seitenverhältnis von 18:9 beziehungsweise 18,5:9 übergegangen sind. Die Dualkamera des OnePlus 5 soll dem Benchmark zufolge mit zwei 16-MP-Modulen arbeiten. Ob diese auch ordentliche Fotos und Videos produziert, muss der Test zeigen, wenn das Smartphone vielleicht schon Ende Juni 2017 erscheint.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T erhal­ten bald Porträt­mo­dus für Selfies
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält einen Bokeh-Selfie-Modus
OnePlus 5 und 5T können bald Bokeh-Selfies knipsen. Das hat der Hersteller bei einer Veranstaltung angekündigt.
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.