OnePlus 5: So sieht der Prototyp mit Dualkamera aus

Weg damit !15
Exakt wie auf diesem Bild wird das OnePlus 5 vermutlich nicht aussehen
Exakt wie auf diesem Bild wird das OnePlus 5 vermutlich nicht aussehen(© 2017 Android Authority)

So oder so ähnlich könnte das OnePlus 5 aussehen: Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, das einen Prototyp des Smartphones zeigen soll. Auch wenn die finale Version vielleicht etwas abweichen wird – zumindest die Dualkamera auf der Rückseite scheint gesetzt zu sein.

Das Foto, auf dem angeblich ein Prototyp des OnePlus 5 zu sehen ist, wurde Android Authority von einer Quelle zugespielt, die bereits zuvor eine Design-Zeichnung geleakt haben soll. Beide Abbildungen sollen aber nicht das finale Design des Smartphones zeigen, sondern eher einen Einblick in den Entwicklungsprozess bei OnePlus gewähren. Bemerkenswert an diesem Bild ist die Verbindung zwischen dem oberen Antennenstreifen und der Kamera, die an das Design der HTC-One-Reihe erinnert. Zudem ist dem Foto zufolge kein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes untergebracht.

Deutlich höherer Preis

Die Quelle soll Android Authority außerdem mitgeteilt haben, dass einige Komponenten des OnePlus 5 angeblich sehr teuer sind – dementsprechend sei mit einem deutlichen Preisanstieg im Vergleich zu den Vorgängern zu rechnen. OnePlus habe sich auch zu diesem Schritt entschlossen, um "Konkurrenz zu den großen Marken" zu signalisieren, also vermutlich vor allem Samsung, Apple und Huawei. Es sei noch nicht bestätigt, aber der Preis könnte zum Release bei knapp 650 Euro liegen. Zum Vergleich: Das OnePlus 3T kostete zum Marktstart 439 Dollar.

Interessanterweise ist das OnePlus 5 erst kürzlich bei einem Online-Anbieter aufgetaucht, der als Preis 621,99 Dollar angibt. Möglicherweise ist diese Angabe also näher an der Wahrheit, als es zum Zeitpunkt des Leaks den Anschein machte. Das Smartphone soll neben der Dualkamera als Hauptfeature einen vergleichsweise großen Akku mit der Kapazität von 4000 mAh mitbringen. Was wir bislang zu dem nächsten OnePlus-Smartphone wissen, hat Jan für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.