OnePlus 5T: Neue Bilder bestätigen das randlose Design

So sieht angeblich die Frontseite des OnePlus 5T aus
So sieht angeblich die Frontseite des OnePlus 5T aus(© 2017 GizChina)

Wird das OnePlus 5T ein günstiger Konkurrent für das Galaxy S8? Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die den Ableger des OnePlus 5 zeigen sollen. Darauf hat das Smartphone ein nahezu randloses Display.

Über Twitter hat der Nutzer Akhil Taneja zwei Bilder veröffentlicht, die mutmaßlich von der Produktseite des OnePlus 5T stammen (siehe unten). Dazu schreibt Taneja "More OnePlus 5T leaks. A Budget Galaxy S8 alternative?" Tatsächlich erinnert der Bildschirm auf den Bildern stark an das Infinity Display des Galaxy S8. Sollte das chinesische Unternehmen ein Smartphone mit diesem Design veröffentlichen, dürfte es tatsächlich deutlich weniger kosten als das aktuelle Vorzeigemodell von Samsung.

Vergleichbare Hardware

Auf dem einen Bild, auf dem angeblich das OnePlus 5T zu sehen ist, steht unter dem Namen des Smartphones "Larger Screen. Same Footprint." Frei übersetzt bedeutet dies etwa: "Größeres Display. Gleicher Fußabdruck." Damit will OnePlus vermutlich sagen, dass sich das Gerät vor allem durch den Bildschirm vom OnePlus 5 unterscheidet. Tatsächlich legen erst kürzlich aufgetauchte Bilder nahe, dass dies äußerlich der Hauptunterschied zwischen den Geräten ist.

Zur übrigen Ausstattung des OnePlus 5T gibt es kaum Informationen. Sollte es tatsächlich die gleichen Specs wie das OnePlus 5 aufweisen, dürfte ein Snapdragon 835 für den Antrieb verantwortlich sein, der auf 6 oder 8 GB RAM zugreifen kann. Ein Kennzeichen des OnePlus 5 sind die Kameras, die sowohl vorne als auch hinten jeweils mit 16 MP auflösen. Das OnePlus 3T wurde Mitte November 2016 enthüllt – gut möglich also, dass wir schon in naher Zukunft mehr zu dem möglichen Nachfolger wissen.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.