OnePlus 6: Das verrät eine Schutzhülle über Design und Ausstattung

Das OnePlus 6 tritt die Nachfolge des erfolgreichen OnePlus 5T (Bild) an
Das OnePlus 6 tritt die Nachfolge des erfolgreichen OnePlus 5T (Bild) an(© 2017 CURVED)

Anfang April kursierte im Netz ein Renderbild, auf dem das OnePlus 6 von vorne zu sehen sein soll. Nun gibt es neue Hinweise auf das Design der Rückseite: GizmoChina hat Bilder einer neuen Schutzhülle für das kommende Flaggschiff veröffentlicht. Es gibt allerdings große Zweifel daran, dass dieses Case tatsächlich für das OnePlus 6 gedacht ist.

Die Aufnahme von der Schutzhülle könnt ihr euch in dem Tweet unter diesem Artikel anschauen. Das mutmaßliche Case für das OnePlus 6 deutet auf eine vertikal angeordnete Dualkamera hin. Bei dem OnePlus 5T hat der Hersteller die beiden Objektive der Hauptkamera noch horizontal verbaut. Außerdem scheint die Dualkamera bei dem OnePlus 6 anders als bei dessen Vorgänger mittig platziert zu sein. Direkt unter der Knipse nehmen wohl ein LED-Blitz und ein Fingerabdrucksensor Platz. Und hier ist auch schon der erste Hinweis auf einen Fake: Die Aussparung für den Fingerprintsensor ist rund, ältere Leaks weisen jedoch auf eine eckigere Form hin.

Wo ist der Alert-Slider?

Die Hülle weist zudem darauf hin, dass die Lautstärketasten und der Powerbutton auf der rechten Seite des Gerätes sind. Ein von OnePlus selbst veröffentlichtes Bild zeigt die Tasten für die Lautstärke aber offenbar auf der linken Seite. Auch eine andere mutmaßliche OnePlus-6-Hülle zeigt diese Buttons auf der linken Seite.

Am unteren Rand der Schutzhülle sind Aussparungen für einen 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss und einen USB-C-Port zu sehen. Der Kopfhöreranschluss befindet sich im Vergleich zu einem Teaser-Bild des Herstellers aber ebenfalls auf der falschen Seite. Was völlig fehlt, ist eine Öffnung für den Alert-Slider, mit denen OnePlus-Smartphones schnell in den Lautlos-Modus versetzt werden können. Bei dem OnePlus 6 wird dieser angeblich auf der rechten Seite verbaut sein. Offiziell wissen wir allerdings noch nicht, wie das Top-Modell aussehen wird. Das erfahren wir erst am 16. Mai 2018, an dem Tag erfolgt die Präsentation des Smartphones.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6: Soft­ware-Update bringt neue Funk­tio­nen
Michael Keller
Mit OxygenOS 5.1.9 soll das OnePlus 6 noch bessere Fotos schießen
OnePlus rollt wie versprochen ein Update für das OnePlus 6 aus. Die neue Version des OxygenOS bringt nicht nur Verbesserungen für die Kamera mit.
OnePlus 6: Soft­ware-Update soll Bild­qua­li­tät verbes­sern
Jan Johannsen
Die Kamera des OnePlus 6 soll durch ein Software-Update besser werden.
Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat das OnePlus 6 eine deutlich bessere Kamera. Ein Software-Update soll die Bildqualität noch weiter verbessern.
OnePlus 6 und Co.: Diese Verbes­se­run­gen verspricht der Herstel­ler
Christoph Lübben1
Das OnePlus 6 und dessen Vorgänger werden wohl noch mehrere Verbesserungen erhalten
OnePlus 6, OnePlus 5T und Co. erhalten künftig einige Verbesserungen. Der Hersteller hat nun bekannt gegeben, welche das sind.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.