OnePlus 6T und Co.: Mehr Smartphones spiegeln nun Android auf Windows

Euer OnePlus 6T könnt ihr auch über ein Gerät mit Windows 10 bedienen
Euer OnePlus 6T könnt ihr auch über ein Gerät mit Windows 10 bedienen(© 2018 CURVED)

Die "Ihr Smartphone"-App von Microsoft hat eine Spiegeln-Funktion. Diese steht nun für weitere Smartphones zur Verfügung. Unter den Neuzugängen befindet sich das OnePlus 6T und mehrere Samsung-Modelle. Es gibt vorerst jedoch zwei Einschränkungen bei der Funktion.

Bislang unterstützte das Feature nur wenige Android-Modelle, die ihr auf eurem Windows-10-PC spiegeln und bedienen könnt. Nun hat Microsoft die Liste der kompatiblen Smartphones um sieben weitere Modelle erweitert. Dies hat Vishnu Nath, Produktmanager von Microsoft Mobile Experiences, via Twitter bestätigt. Die Handys, dessen Bildschirminhalt ihr nun ebenfalls auf Windows 10 spiegeln könnt, sind folgende Modelle: Samsung Galaxy S10, Samsung Galaxy S10 Plus, Samsung Galaxy S10e, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Note 9, OnePlus 6, OnePlus 6T.

Funktion steckt noch in der Beta

Bislang konntet ihr das Feature nur mit vier anderen Android-Geräten nutzen: dem Samsung Galaxy S9, Galaxy S9 Plus, Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus. Derzeit ist das Feature zudem nur für Windows Insider erhältlich. Sobald die Funktion die Beta-Phase abschließt, dürfte Microsoft sie aber auch für alle anderen Nutzer ausrollen.

Zudem benötigt ihr ein Windows-10-Gerät, das die entsprechende Bluetooth-Peripherie-Rolle unterstützt, wie etwa das Tablet Surface Go. Das Unternehmen arbeite aber daran, dass ihr euer Android-Smartphone bald auch auch auf anderen Microsoft-Computern spiegeln könnt, so Nath. Er erklärt zudem, dass die komplizierte Bluetooth-Implementierung dafür verantwortlich sei, dass die App bisher nicht alle Android-Smartphones, sondern nur wenige Geräte unterstütze.


Weitere Artikel zum Thema
Update für Galaxy S10: Samsung zeigt die Note-10-Featu­res
Lars Wertgen
Supergeil !6Euer Galaxy S10 nutzt ihr nach dem Update effizienter
Samsung hat die Kamera des Galaxy S10 zuletzt mit Features des Galaxy Note 10 aufgewertet. Nun legt der Hersteller mit weiteren Funktionen nach.
OnePlus 7 (Pro): Handy-Stopp kommt auch für OnePlus 6T und Co.
Francis Lido
Anders als der Zen-Modus bleibt Nightscape 2.0 dem OnePlus 7(Pro) vorbehalten
Der Zen-Modus vom OnePlus 7 (Pro) wird auch auf für das OnePlus 6(T) ausrollen. Wie sieht es mit Nightscape 2.0 und Screen Recording aus?
Galaxy Note 11: Sorgt diese Design-Ände­rung für noch mehr Bild­flä­che?
Francis Lido
Das Galaxy Note 11 erhält wohl ein deutlich kleineres Punch Hole als der Vorgänger (Bild)
Bei Galaxy Note 11 und Co. könnte die Frontkamera enorm platzsparend untergebracht sein. Das ließe mehr Platz für die eigentliche Bildfläche.