Bestellhotline: 0800-0210021

OnePlus TV: Hersteller arbeitet an einem smarten Fernseher

OnePlus will sich nicht mehr nur auf Smartphones beschränken
OnePlus will sich nicht mehr nur auf Smartphones beschränken (© 2018 CURVED )

Während viele Nutzer sehnlich auf das OnePlus 6T warten, hat der Hersteller erst einmal ein anderes Produkt angekündigt: OnePlus TV soll es heißen und der erste smarte Fernseher des Unternehmens werden, wie CEO Pete Lau im offiziellen OnePlus-Forum verrät.

"Wir glauben, euer Fernseher hat das Potenzial viel mehr zu sein, als nur der Abspielort für eure Lieblingssendungen", so Lau. Deshalb habe man sich zur Entwicklung von OnePlus TV entschlossen. Dabei helfen sollen die Erfahrungen, die das Unternehmen in den Bereichen Software, Hardware und Design mit seinen Smartphones gesammelt hat. Auch da habe man klein angefangen: Seit dem OnePlus One sei die Community von einem Dutzend auf zehntausende Fans gewachsen.

OnePus TV könnte 2019 erscheinen

Was genau OnePlus TV bieten wird, verrät Pete Lau in seinem Foren-Beitrag nicht. Interessant zu wissen wäre etwa, ob der smarte Fernseher Android TV nutzen oder OnePlus ein eigenes Betriebssystem bereitstellen wird. In einem Interview mit Business Insider verriet Lau immerhin, dass OnePlus TV sich in einem frühen Entwicklungsstadium befinde und 2019 auf dem Markt kommen könnte.

Ein Schwerpunkt soll auf der nahtlosen Verbindung mit dem Smartphone liegen. Außerdem sei ein smarter KI-Assistent geplant. Dieser soll Amazon Alexa und dem Google Assistant ähneln, aber mehr visuelle Elemente bieten. Zum Launch wird OnePlus TV die Vision von Pete Lau allerdings noch nicht voll realisieren können, sagte der CEO. Stattdessen sollen nachträgliche Software-Updates dazu beitragen.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema