Pokémon GO: Hinweise auf Apple Watch-Unterstützung im Code gefunden

Im September 2016 hat Niantic bereits eine frühe Version von Pokémon GO für die Apple Watch Series 2 demonstriert
Im September 2016 hat Niantic bereits eine frühe Version von Pokémon GO für die Apple Watch Series 2 demonstriert(© 2016 Apple)

Der Quellcode von Pokémon GO hat uns bereits einige Male Hinweise darauf gegeben, was sich mit kommenden Updates am Spiel ändern könnte. Wie The Silph Road berichtet ist erneut ein auffälliger Abschnitt im Programm entdeckt worden. Dieses Mal geht es allerdings nicht um neue Pokémon, sondern um den Support der Apple Watch.

Das gerade erst ausgerollte Update für Pokémon GO behebt offenbar nicht nur Fehler wie die nervigen Phantomvibrationen: Unter der Haube ist dem Bericht zufolge nämlich offenbar schon Code enthalten, der das beliebte Spiel um die bunten Taschenmonster auf seinen Einsatz auf der Apple Watch vorbereitet. Das dürfte belegen, dass die Macher entgegen anderer Gerüchte weiterhin an der Smartwatch-Umsetzung arbeiten.

Anpassbare Socken und Handschuhe

The Silph Road hat sich den Programm-Code der aktuellen Pokémon GO-Version aber noch genauer angeschaut – und einige Teile lassen offenbar bereits erahnen, wie die Apple Watch-App funktionieren wird. Gefunden wurden demnach beispielsweise Code-Stücke, die dafür verantwortlich sind, die zurückgelegte Entfernung zwischen der Apple Watch-App und der Haupt-App von Pokémon GO zu synchronisieren. Auch soll die Hauptanwendung in der Lage sein, Benachrichtigungen auf die Smartwatch zu übertragen. Eine Integration von Apples HealthKit-Schnittstelle wurde allerdings noch nicht entdeckt.

Die findigen Pokémon-Fans von The Silph Road konnten aber noch eine weitere Veränderung im Code der aktuellen Pokémon GO-App entdecken: Wie es aussieht, wollen die Macher in Zukunft auch die Socken und die Handschuhe Eures Trainers anpassbar machen. Die Spielfiguren könnten in Zukunft noch etwas vielfältiger gestaltet werden.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update auf watchOS 4.1 soll etli­che Bugs ausräu­men
Guido Karsten
Mit watchOS 4.1 soll die Apple Watch Series 3 auch Apple Music streamen können
Apple arbeitet derzeit fleißig an watchOS 4.1. Ein Leak zeigt nun, welche Fehler das Update auf der Apple Watch Series 3 und Co. beheben soll.
Apple Watch: Musik unter watchOS 4 und iOS 11 synchro­ni­sie­ren
Michael Keller1
Das Synchronisieren von Musik wird mit Apple Watch und watchOS 4 leichter
Beim Training mit der Apple Watch Musik hören: Das Synchronisieren der Songs wird mit iOS 11 und watchOS 4 einfacher. Wir erklären Euch, wie es geht.
Apple Watch Series 3: AirPower-Lade­pad lädt nur Apples neueste Smart­watch
Francis Lido6
AirPower kann mehrere Geräte gleichzeitig kabellos aufladen
Das im nächsten Jahr erscheinende Ladepad "AirPower" wird wohl nicht mit älteren Modellen der Apple Watch kompatibel sein.