Riesenauftrag iPhone: LG produziert Displays hauptsächlich für Apple

Die Displays in aktuellen iPhones stammen zu einem Großteil von LG
Die Displays in aktuellen iPhones stammen zu einem Großteil von LG(© 2014 CURVED)

Apple wird 2015 zum wichtigsten Abnehmer für Displays von LG: Das iPhone 6 entwickelt sich nicht nur für Apple selbst zu einem großen Erfolg, sondern hat auch weitreichende Auswirkungen auf die Kette der Zulieferer. Aktuellen Zahlen zufolge soll LG im ersten Quartal zum zweitgrößten Displaylieferanten von Apple aufgestiegen sein.

Demnach habe LG zwischen Januar und März 2015 insgesamt 24,2 Millionen Displays an Apple geliefert, berichtet BusinessKorea. Das sind 34,5 Prozent aller Bildschirme, die in diesem Zeitraum in iPhones verbaut wurden. Sharp, im ersten Quartal 2014 noch Apples Hauptlieferant für Displays, lieferte demnach im gleichen Zeitraum 2015 nur 20,8 Millionen Einheiten für das iPhone aus, was 29, 6 Prozent des Gesamtvolumens ausmacht.

LG von Apple immer abhängiger

Die Zahlen zeigen, dass die Abhängigkeit von LG als Zulieferer von Apple innerhalb des letzten Jahres stetig zugenommen hat. LG soll im ersten Quartal 2015 insgesamt 32,4 Millionen Bildschirme für Smartphones produziert haben; das bedeutet, dass der Anteil der Displays für Apples iPhone fast 75 Prozent der Gesamtmenge ausmacht. Somit hat LG für das iPhone 6, das iPhone 6 Plus und auch das iPhone 5s rund dreimal so viele Displays produziert wie für eigene Geräte wie das LG G4. Rund 1,5 Prozent der Screens sollen zudem noch an Microsoft gegangen sein.

Der größte Display-Lieferant für Apple im ersten Quartal ist Japan Display Inc. (JDI). Der Hersteller lieferte rund 35,9 Prozent aller Displays, die Apple in iPhones verbaut hat. Neben Apple ist Xiaomi einer der Hauptabnehmer von Bildschirmen des japanischen Unternehmens.


Weitere Artikel zum Thema
Gemein­same Apps für iPho­nes und Macs sollen spätes­tens 2021 kommen
Francis Lido
Für das MacBook Pro könnten bald deutlich mehr Apps zur Auswahl stehen als bisher
Gemeinsame Apps für macOS und iOS sollen bis 2021 Realität werden. Schon 2019 könnten aber viele iPad-Anwendungen den Weg auf Macs finden.
LG Q60 und Co.: Herstel­ler kündigt drei neue Mittel­klasse-Smart­pho­nes an
Francis Lido
Von links nach rechts: LG Q60, K50 und K40
LG hat drei neue Smartphones vorgestellt: LG Q60, K50 und K40 gehören der Mittelklasse an.
Exper­ten: Xiaomi Mi9 macht bessere Fotos als iPhone Xs Max
Christoph Lübben
Die drei Kameralinsen des Xiaomi Mi9 machen offenbar gute Fotos und Videos
Das Xiaomi Mi9 hat offenbar eine sehr gute Kamera für Fotos und Videos: Selbst das iPhone Xs Max soll unterlegen sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.