Samsung arbeitet an zwei faltbaren Smartphones – Release schon Anfang 2017?

Unfassbar !15
So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen(© 2016 United States Patent and Trademark Office)

Samsung soll derzeit zwei faltbare Smartphones entwickeln: Gerüchte zu Geräten des Unternehmens aus Südkorea mit dieser Technologie gibt es bereits seit geraumer Zeit. Zumindest eines der beiden Smartphones könnt aber schon in wenigen Wochen erscheinen.

Die beiden faltbaren Smartphones von Samsung sollen sich in wesentlichen Merkmalen voneinander unterscheiden, berichtet ETNews. Der Hersteller wolle auf diese Weise eine "zweigleisige Strategie" fahren. Das eine der beiden Geräte soll auf beiden Seiten jeweils ein Display besitzen. Damit seien drei Zustände möglich: ausgefaltet mit einem Display auf beiden Seiten, zusammengefaltet, um die Displays zu schützen und flach wie ein Tablet. Das andere Smartphone soll einen biegsamen OLED-Bildschirm besitzen, der in der Mitte gefaltet werden kann.

Schneller als die Konkurrenz

Dem Bericht zufolge will Samsung das Smartphone mit den zwei Displays zuerst herausbringen, um die Reaktion der Nutzer zu testen und sie mit den Features der Technologie vertraut zu machen. Eine kleine Auflage soll demnach schon zu Beginn des Jahres 2017 erscheinen. Das Feedback der Nutzer soll dann in die finale Entwicklung des Smartphones mit faltbarem Display einfließen.

Auf diese Weise will Samsung sicherstellen, mit dem zweiten Gerät ein High-End-Smartphone mit einem "hohen Level an Perfektion" veröffentlichen zu können – und das möglichst vor der Konkurrenz. So hat beispielsweise Lenovo bereits im Sommer 2016 einen Prototyp vorgestellt, und auch Oppo und Apple sollen bereits faltbare Geräte planen. Bis Lenovo ein fertiges Produkt präsentieren kann, könnte es aber noch eine Weile dauern. Sollte Samsung seinen Zeitplan mit dem ersten Release Anfang 2017 einhalten können, dürfte der Tech-Riese einen Vorsprung haben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9 "Lilac Purple": So soll das Flagg­schiff in Violett ausse­hen
Francis Lido4
Das Note 8 (Bild) sieht dem Note 9 wohl sehr ähnlich
Wie gut steht Violett dem Galaxy Note 9? Ein mutmaßliches Pressebild soll diese Frage beantworten.
Galaxy Note 9: Foto zeigt Kamera mit mecha­nisch verstell­ba­rer Blende
zGuido_Karsten
Auch die Dualkamera des Galaxy S9 Plus besitzt eine mechanisch verstellbare Blende
Das Galaxy Note 9 erhält offenbar wie das S9 Plus eine mechanische Blende. Ein Foto lässt das winzige Bauteil klar erkennen.
Das Galaxy S10 Plus könnte das letzte große S-Modell werden
zGuido_Karsten1
Das Galaxy S9 Plus könnte das vorletzte Modell seiner Art sein.
Nach dem Galaxy S10 Plus wird es vielleicht nur noch ein Galaxy S-Modell im Jahr geben. Plus-Variante und Note-Phablet sollen angeblich verschmelzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.