Samsung Galaxy A7: Flacher als das iPhone 6 Plus

Weg damit !10
Äußerlich hält sich das Galaxy A7 nah an seinen Schwestermodellen
Äußerlich hält sich das Galaxy A7 nah an seinen Schwestermodellen(© 2014 Tenaa)

Samsungs bislang flachstes Smartphone wirft seinen dünnen Schatten voraus: Laut des Datenblattes der chinesischen Prüfbehörde TENAA misst das Galaxy A7 noch einmal weniger in der Tiefe als das Galaxy A5 – und ist damit flacher als sein direkter Gegenspieler iPhone 6 Plus.

Gemeinsam mit den Daten wurden auch Bilder des Geräts veröffentlicht, die es recht eindeutig als Mitglied der Metallschalen-Familie um Galaxy A3, A5 und Alpha ausweisen. Mit gerade einmal 6,3 Millimeter in der Tiefe soll das Samsung Galaxy A7 ganze 0,4 Millimeter flacher ausfallen als das Galaxy Alpha und die anderen Geräte aus Samsungs neuer A-Klasse. Das bedeutet zugleich auch, dass das Galaxy A7 Apples 7,1 Millimeter dickes iPhone 6 Plus deutlich unterbietet. Genau diesem will Samsung offenkundig die Kundschaft streitig machen, denn das Topmodell der A-Smartphones dürfte nicht umsonst dieselbe Bildschirmdiagonale bieten wie das Apple-Phablet.

Das Samsung Galaxy A7 ist flacher als das iPhone 6 Plus(© 2014 Apple, Tenaa, CURVED Montage)

Datenblatt bestätigt Gerüchte um das Samsung Galaxy A7

Auf dem 5,5-Zöller sollen laut TENAA-Datenblatt 1920 x 1080 Bildpunkte Platz finden, womit das Galaxy A7 erneut mit dem iPhone 6 Plus gleichziehen würde. Die Auflösung kursierte ebenso wie die sonstigen Daten aus China bereits zuvor in der Gerüchteküche. Demnach soll das Gerät in seiner Kamera-Ausstattung dem nächstkleineren Ableger Galaxy A5 gleichen. Das bedeutet einen 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-MP-Selfie-Cam. Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon-615-Octa-Core, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Ob es das Galaxy A7 auch in unsere Gefilde schafft, ist unklar, sind seine beiden kleinen Geschwister doch bislang nur in China erhältlich. Ein Eintrag in der Datenbank der US-Behörde FCC macht jedoch Hoffnung, dass es auch auf westlichen Märkten zum Duell mit dem iPhone 6 Plus kommt.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten18
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen16
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.