Samsung Galaxy Note 7: Hüllen bestätigen Dual-Edge-Display

Her damit !55
Das Bild der Schutzhülle zeigt eine Display-Kante des Galaxy Note 7
Das Bild der Schutzhülle zeigt eine Display-Kante des Galaxy Note 7(© 2016 MobileFun/Olixar)

Das Galaxy Note 7 besitzt ein Edge-Display wie das Galaxy S7 Edge: Was bereits seit Längerem als Gerücht zu dem neuen Top-Phablet von Samsung im Raum steht, scheint nun bestätigt zu werden – Bilder von Schutzhüllen zeigen die besondere Eigenschaft des Smartphones.

Auf der Webseite von MobileFun sind bereits mehrere Schutzhüllen für das Galaxy Note 7 gelistet, die vom Hersteller Olixar stammen. Dem Gerät in den Cases zufolge besitzt das Note 7 ein Design, das dem des Galaxy S7 Edge sehr ähnlich ist – und mindestens über eine Display-Kante verfügt. Die Bilder zeigen auch die Position des S Pen an, dessen Slot sich offenbar am rechten unteren Rand befindet, wenn Ihr auf das Display schaut. Die gezeigten Hüllen sind in den Varianten "Blue Leather", "Red Leather", "Carbon Fibre Gold" und "Carbon Fibre Black" verfügbar. Der Preis für die Cases beträgt in dem Online-Shop 21,49 Euro.

Beschreibbare Display-Kanten

Bereits seit einer Weile gibt es das Gerücht, dass Samsung das Galaxy Note 7 mit einem Edge-Display anbieten wird. Erst unlängst hieß es, dass es das Top-Phablet ausschließlich mit diesem Feature geben wird – eine Version mit flachem Bildschirm soll demnach nicht geplant sein. Ein geleakter Teaser weist außerdem darauf hin, dass Ihr mithilfe des S Pen auf den Display-Kanten sogar Eingaben vornehmen könnt. Frei übersetzt ist dort zu lesen: "Schreib auf die Kante von etwas Großem".

Das Galaxy Note 7 soll ein 5,7-Zoll-Display mit QHD-Auflösung bieten und über einen 6 GB großen Arbeitsspeicher verfügen. Der Akku soll eine größere Kapazität erhalten als im Vorgänger Galaxy Note 5 und somit eine längere Laufzeit garantieren. Alle aktuellen Gerüchte und Informationen zu dem neuen Vorzeigemodell des südkoreanischen Unternehmens haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !24WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller4
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.