Samsung Galaxy Note 7: Hüllen bestätigen Dual-Edge-Display

Her damit !55
Das Bild der Schutzhülle zeigt eine Display-Kante des Galaxy Note 7
Das Bild der Schutzhülle zeigt eine Display-Kante des Galaxy Note 7(© 2016 MobileFun/Olixar)

Das Galaxy Note 7 besitzt ein Edge-Display wie das Galaxy S7 Edge: Was bereits seit Längerem als Gerücht zu dem neuen Top-Phablet von Samsung im Raum steht, scheint nun bestätigt zu werden – Bilder von Schutzhüllen zeigen die besondere Eigenschaft des Smartphones.

Auf der Webseite von MobileFun sind bereits mehrere Schutzhüllen für das Galaxy Note 7 gelistet, die vom Hersteller Olixar stammen. Dem Gerät in den Cases zufolge besitzt das Note 7 ein Design, das dem des Galaxy S7 Edge sehr ähnlich ist – und mindestens über eine Display-Kante verfügt. Die Bilder zeigen auch die Position des S Pen an, dessen Slot sich offenbar am rechten unteren Rand befindet, wenn Ihr auf das Display schaut. Die gezeigten Hüllen sind in den Varianten "Blue Leather", "Red Leather", "Carbon Fibre Gold" und "Carbon Fibre Black" verfügbar. Der Preis für die Cases beträgt in dem Online-Shop 21,49 Euro.

Beschreibbare Display-Kanten

Bereits seit einer Weile gibt es das Gerücht, dass Samsung das Galaxy Note 7 mit einem Edge-Display anbieten wird. Erst unlängst hieß es, dass es das Top-Phablet ausschließlich mit diesem Feature geben wird – eine Version mit flachem Bildschirm soll demnach nicht geplant sein. Ein geleakter Teaser weist außerdem darauf hin, dass Ihr mithilfe des S Pen auf den Display-Kanten sogar Eingaben vornehmen könnt. Frei übersetzt ist dort zu lesen: "Schreib auf die Kante von etwas Großem".

Das Galaxy Note 7 soll ein 5,7-Zoll-Display mit QHD-Auflösung bieten und über einen 6 GB großen Arbeitsspeicher verfügen. Der Akku soll eine größere Kapazität erhalten als im Vorgänger Galaxy Note 5 und somit eine längere Laufzeit garantieren. Alle aktuellen Gerüchte und Informationen zu dem neuen Vorzeigemodell des südkoreanischen Unternehmens haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.