Samsung Galaxy Note 9 hat angeblich mysteriösen neuen Button an der Seite

Naja !5
Der Fingerabdrucksensor rutscht im Vergleich zum Samsung Galaxy Note 8 (Foto) wohl etwas nach unten
Der Fingerabdrucksensor rutscht im Vergleich zum Samsung Galaxy Note 8 (Foto) wohl etwas nach unten(© 2017 CURVED)

Ein Leak zum Samsung Galaxy Note 9 sorgt für Ernüchterung und wirft neue Fragen auf: Zu sehen sind eine Hülle und eine technische Zeichnung – auf beiden ist an der Seite des Smartphones ein fünfter Button zu erkennen. Zudem befindet sich der Fingerabdrucksensor wohl wirklich nicht im Display.

Der Leak-Experte Ice universe zeigt auf Twitter eine Hülle, die zum Samsung Galaxy Note 9 gehören soll. Am Rand befinden sich Erhebungen für den Bixby-Button (links) und die beiden Lautstärke-Tasten sowie für den Powerbutton (jeweils rechts). Am unteren Rand scheint es aber noch einen fünften, neuen Knopf zu geben. Wofür dieser gut sein könnte, ist nicht bekannt. Es könnte sich um eine weitere Bedienmöglichkeit für die Kamera handeln; zum Beispiel bei Aufnahmen im Querformat. Was allerdings verwundert: In dem einen Foto befindet sich der Knopf auf der einen Seite, während er bei der anderen Aufnahme auf der gegenüberliegenden Seite liegt.

Fingerabdrucksensor wandert – aber nicht ins Display

Zudem fällt die neue Anordnung auf der Rückseite auf. Der Fingerabdrucksensor des Note 9 ist offenbar unmittelbar unter den Kameralinsen platziert, die wie gewohnt horizontal angeordnet sind. Beim Galaxy Note 8 befindet er sich noch direkt neben der Hauptkamera. Einen darunter platzierten Fingerabdrucksensor kennen wir bereits vom Samsung Galaxy S9 Plus. Allerdings sind die Objektive der Dualkamera bei diesem vertikal angeordnet, sodass sich der Sensor in einer Reihe mit diesen befindet.

Die letzten Optimisten müssen demnach wohl auch ihre Hoffnung begraben, dass das Galaxy Note 9 einen Fingerabdrucksensor im Display bekommt. Die Infos aus der Gerüchteküche pendelten lange Zeit zwischen beiden Lösungen hin und her, wobei sich zuletzt eine immer stärker werdende Tendenz abzeichnete. Demnach feiert die in den Bildschirm integrierte Technologie erst im Samsung Galaxy S10 ihre Premiere.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 9 und Co.: Samsung-Spot dreht sich nur um Fort­nite
Sascha Adermann
Der beliebte Battle-Royale-Shooter "Fortnite" (Bild) befindet sich für Android-Geräte noch in der Beta-Phase.
In einem Werbespot von Samsung stehen nicht Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Co. im Mittelpunkt: Der Clip zeigt in erster Linie das Spiel "Fortnite".
Galaxy Note 9: Bald könnt ihr Drit­tan­bie­ter-Apps per S Pen steu­ern
Christoph Lübben1
Ihr könnt den S Pen des Galaxy Note 9 auch als Fernbedienung verwenden
Der S Pen des Samsung Galaxy Note 9 wird nützlicher: Entwickler können das Fernbedienungs-Feature des Stylus nun in ihren Apps einbauen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.