Samsung Galaxy Note 9: Neuer S Pen soll Verbesserungen mitbringen

Auch der Nachfolger des Galaxy Note 8 (Bild) wird einen S Pen bieten
Auch der Nachfolger des Galaxy Note 8 (Bild) wird einen S Pen bieten(© 2017 CURVED)

Bald hat das Warten ein Ende: Voraussichtlich noch im Sommer 2018 wird Samsung das Galaxy Note 9 der Öffentlichkeit vorstellen. Nun gibt es Gerüchte zum S Pen – offenbar hat der Hersteller aus Südkorea das Gimmick grundlegend überarbeitet.

"Benutzt ihr oft den S Pen für das Galaxy Note?", fragt der für Leaks bekannte Ice universe über seinen Twitter-Account. "Für den Note 9 S Pen lohnt sich das Warten." Ihr findet den entsprechenden Tweet unter diesem Artikel. Zwar sagt der Twitter-Nutzer nicht, worin die neuen Features des Eingabestiftes bestehen. Aber er gibt einen Hinweis darauf, dass Samsung mit dem S Pen des Galaxy Note 9 einige Neuerungen einführt – oder das Gadget im Vergleich zu den Vorgängern zumindest deutlich verbessert hat.

Neue Features dank Bluetooth?

Gerüchten zufolge soll der neue S Pen Bluetooth unterstützen: PhoneArena zufolge könnte der Eingabestift so beispielsweise auch als kabelloser Lautsprecher genutzt werden. Dafür müsste Samsung allerdings einen Akku verbauen, wodurch das Gadget etwas dicker werden könnte als alte Ausführungen des Stiftes. Sollte zusätzlich noch ein Mikrofon enthalten sein, könntet ihr zum Beispiel über den Stift Telefonate führen – vorausgesetzt, der Stift ist noch mit dem Galaxy Note 9 verbunden.

Einem anderen Konzept zufolge könnte es auch möglich sein, mit dem neuen S Pen auf einem Blatt Papier statt auf dem Display zu "schreiben" – der Inhalt würde dann per Bluetooth an das Galaxy Note 9 übertragen. Gerüchten zufolge wird Samsung sein neues Top-Smartphone Anfang August 2018 enthüllen. Dann erhalten wir auch Gewissheit zu den Fähigkeiten des Eingabestiftes und darüber, wie groß der Akku tatsächlich ausfällt.

Weitere Artikel zum Thema
Android Pie: Dann kommt das System auf euer Galaxy-Gerät
Lars Wertgen
Das Galaxy S9 und S9 Plus bekommen mit Android Pie und One UI eine neue Benutzeroberfläche
Das Warten hat bald ein Ende: Endlich nennt Samsung den Zeitraum, in dem die ersten Galaxy-Smartphones das Update auf Android Pie erhalten.
Das Samsung Galaxy Note 9 könnte bald in einer weite­ren Farbe erschei­nen
Francis Lido
Galaxy Note 9: Samsung könnte die Farbpalette bald erweitern
Kommt bald eine fünfte Farbvariante des Samsung Galaxy Note 9? Ein geleaktes Bild zeigt ein Modell, das gut zur Weihnachtszeit passen würde.
Geschwin­dig­keits­test: iPhone Xr genauso schnell wie Samsung Galaxy Note 9
Francis Lido
Das iPhone Xr hat sich gut gegen das Galaxy Note 9 geschlagen
Was die Geschwindigkeit anbelangt, muss sich das iPhone Xr offenbar nicht vor dem Note 9 verstecken. In einem Vergleich lagen beide gleichauf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.