Samsung Galaxy S10 könnte eine 48-MP-Kamera erhalten

Der Nachfolger des Galaxy S9 könnte einen hochauflösenden Bildsensor bekommen
Der Nachfolger des Galaxy S9 könnte einen hochauflösenden Bildsensor bekommen(© 2018 CURVED)

Wird die Hauptkamera des Samsung Galaxy S10 mit 48 Megapixeln auflösen? Es ist zumindest im Bereich des Möglichen. Denn der Hersteller hat zwei neue hochauflösende Bildsensoren enthüllt, die für den Einsatz in Smartphones vorgesehen sind.

Während der "ISOCELL Bright GD1" mit 32 MP auflöst, bringt es der "ISOCELL Bright GM1" auf besagte 48 MP. Beide Sensoren sind für den Einsatz in Smartphones gedacht, die ein dünnes Gehäuse und "mehrere Kameras" besitzen. Das dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf das Samsung Galaxy S10 (Plus) zutreffen: Die High-End-Ausführung des Geräts soll eine Triple-Kamera auf der Rückseite und eine Dualkamera auf der Vorderseite erhalten.

Gute Low-Light-Fotos trotz kleiner Pixel

Bei beiden vorgestellten Bildsensoren kommen Pixel zum Einsatz, die lediglich 0,8 Mikrometer groß sind. Das ermöglicht es Samsung, die Sensoren trotz der sehr hohen Auflösungen klein zu halten – und auch in sehr schmalen Smartphones zu verbauen. Die sogenannte "ISOCELL Plus"-Technologie soll darüber hinaus trotz der kleinen Pixelgröße eine gute Bildqualität sicherstellen.

Über die "Tetracell"-Technologie können außerdem jeweils vier Sensoren zusammenarbeiten, um die Lichtempfindlichkeit und damit die Bildqualität bei Nacht zu verbessern. So sei eine Lichtempfindlichkeit wie bei 1,6 Mikrometer großen Pixeln möglich. Allerdings reduziere sich die Auflösung dadurch auf 8 MP (GD1) beziehungsweise 12 MP (GM1).

Die Produktion der Bildsensoren soll noch im vierten Quartal 2018 anlaufen. So wäre noch genug Zeit für einen Einsatz im Samsung Galaxy S10. Sicher ist das allerdings nicht. Im Herbst 2017 hatte der Hersteller ebenfalls neue Bildsensoren vorgestellt. Das im darauf folgenden Frühjahr veröffentlichte Galaxy S9 hat jedoch keinen davon erhalten.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10: So teuer soll die beste Ausfüh­rung werden
Michael Keller
Her damit !9Die Nachfolger von Samsung Galaxy S9 und S9 Plus kommen vermutlich im März 2019
Wir hoch wird der Preis für das teuerste Modell des Galaxy S10? Sehr hoch, wenn die aktuellen Gerüchte zu den Preisen in Europa stimmen.
Samsung Galaxy S10 wird offen­bar nicht stär­ker als iPhone Xs
Michael Keller
Wird das Samsung Galaxy S10 dem iPhone Xs (Bild) das Wasser reichen können?
Das Galaxy S10 ist in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Auch wenn Samsung das Gerät noch optimiert – es wird wohl schwächer als das iPhone Xs.
Samsung Galaxy S10: So sollen die drei Modelle neben­ein­an­der ausse­hen
Michael Keller
Her damit !10Die Nachfolger von Galaxy S9 und S9 Plus (Bild) werden wohl um ein drittes Modell ergänzt
Das Galaxy S10 naht mit großen Schritten: Nun ist ein Bild aufgetaucht, das alle drei Ausführungen des Smartphones nebeneinander zeigen soll.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.