Samsung Galaxy S7: So sauber sieht TouchWiz darauf aus

Her damit !55
So sieht TouchWiz auf dem Samsung Galaxy S7 aus – links ohne Material Design, recht mit aktiviertem Theme
So sieht TouchWiz auf dem Samsung Galaxy S7 aus – links ohne Material Design, recht mit aktiviertem Theme(© 2016 XDA-Developers)

Daniel Marchena ist bereits stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy S7. Im XDA-Forum präsentiert er Screenshots der aktuellen TouchWiz-Oberfläche, die das Benutzerinterface so aufgeräumt wie nie zeigen.

Samsung scheint bei der Benutzeroberfläche seines neuesten Topmodells ganze Arbeit geleistet zu haben. War TouchWiz auf älteren Geräten des Herstellers den meisten Nutzern zu überladen, beschränkt sich die Software auf dem Galaxy S7 auf das Wesentliche. Die individuell auswählbaren Themes tun ihr Übriges zu diesem sauberen Eindruck.

Fokus der S7-Entwicklung lag auf TouchWiz

So zeigt einer der Screenshots, wie ein Theme namens "Material Design" ausgeführt wird. Auf anderen Bildern ist das angepasste Aussehen dann in Aktion zu bewundern. TouchWiz ist im Laufe der Zeit zwar übersichtlicher geworden, dürfte auf dem Galaxy S7 aber seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht haben. Kein Wunder, stand ein generalüberholtes TouchWiz doch im Fokus der Entwicklung, bei der sich Samsung direkt Hilfe von Google holte.

Auch Samsung selbst ist offenbar vom Gesamtkonzept seines Top-Smartphones überzeugt und hat große Pläne: Angebliche will der südkoreanische Hersteller in nur drei Monaten über 17 Millionen Geräte fertigen, mehr als vom Samsung Galaxy S6. Auch der Galaxy-S7-Vorgänger hatte nachträglich ein Theme im Material Design spendiert bekommen, was nun offenbar zum Standardrepertoire der Nutzeroberfläche gehört. Das dürfte wohl so manchen Nutzer freuen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy Note 9: Durch­ge­si­cker­tes Pres­se­bild zeigt das Smart­phone schon vorab
Michael Keller
Das Galaxy Note 8 (Bild) wird von vorne kaum von seinem Nachfolger zu unterscheiden sein
Ein geleaktes Pressebild verät: So soll das Samsung Galaxy Note 9 in Blau aussehen. Heimlicher Star des Bildes ist aber der neue S Pen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.