Samsung Galaxy S8 bekommt Daydream-Support

Galaxy S8 und S8 Plus sollen bald Googles Daydream-Plattform unterstützen
Galaxy S8 und S8 Plus sollen bald Googles Daydream-Plattform unterstützen(© 2017 CURVED)

Mehr Virtual Reality mit dem Galaxy S8: Wie Google auf seiner Keynote zur I/O 2017 bekannt gegeben hat, soll das aktuelle Vorzeigemodell von Samsung bald auch Daydream unterstützen. Auch ein Smartphone von LG soll den Support noch in diesem Jahr erhalten wie Android Authority berichtet.

Googles VR-Chef Clay Bavor versprach auf der I/O-Keynote, dass bald Schluss sein soll mit dem Hauptmanko von Daydream: der fehlenden Unterstützung durch aktuelle Top-Smartphones. In den kommenden Monaten sollen immer mehr Geräte hinzukommen, die "Daydream-ready" sind: so zum Beispiel das Galaxy S8 und das S8 Plus, die via Update mit der Unterstützung für die Virtual-Reality-Plattform ausgestattet werden sollen. Ein genaues Datum für den Rollout des Updates gab Bavor nicht bekannt; es soll aber noch in diesem Sommer so weit sein.

Auch LG V30

Samsung hat die Daydream-Unterstützung von Galaxy S8 und S8 Plus vermutlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entwickelt: So ist es auf der einen Seite ein für den Nutzer praktisches Feature; auf der anderen Seite sähe es Samsung bestimmt lieber, wenn die eigene Virtual-Reality-Lösung Gear VR benutzt wird, die das Unternehmen in Kooperation mit Oculus herausbringt. Deshalb haben die beiden Geräte vermutlich auch zum Release den Support für Googles Plattform vermissen lassen.

Außer dem Galaxy S8 sollen andere Smartphones Daydream ebenfalls unterstützen: Auf der Bühne der I/O-Keynote sprach Bavor vom "nächsten LG-Flaggschiff". Auch ohne deutliche Benennung sei laut Android Authority klar, dass es sich dabei um das LG V30 handelt, das voraussichtlich im Herbst dieses Jahres erscheint und ein OLED-Display mitbringt.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update auf Android Pie könnte früher kommen als gedacht
Christoph Lübben
Samsung lässt Nutzer des Galaxy S8 nicht im Regen stehen: Android Pie kommt wohl früher
Das Samsung Galaxy S8 bekommt Android Pie etwas eher: Schon in wenigen Wochen ist es wohl so weit.
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !13Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.