Samsung Gear 360 Pro: Neues Modell zum Galaxy S8 und iOS-Support möglich

Her damit !10
Der Nachfolger der Gear 360 soll noch bessere VR-Aufnahmen ermöglichen
Der Nachfolger der Gear 360 soll noch bessere VR-Aufnahmen ermöglichen(© 2016 CURVED)

Samsung könnte das Galaxy S8 zusammen mit einer neuen Virtual Reality-Kamera vorstellen, die Gear 360 Pro heißen soll. Die Weiterentwicklung der Gear 360 soll bessere Fotos und Videos liefern und könnte neben dem Top-Smartphone im ersten Quartal 2017 erscheinen.

Auf dem Mobile World Congress (MWC) hat Samsung in diesem Jahr neben den Vorzeigemodellen Galaxy S7 und S7 Edge auch die Kamera Gear 360 vorgestellt, die Rundum-Aufnahmen – beispielsweise zur Betrachtung mit einem VR-Headset – ermöglicht. Wie SamMobile berichtet, soll der Nachfolger bereits in Arbeit sein – die Gear 360 Pro könnte zusammen mit dem Galaxy S8 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

iOS-Support dank Manager-App

Welche neuen Features die Gear 360 Pro mitbringen könnte, ist bislang nicht bekannt. Die Qualität der Foto- und Videoaufnahmen soll aber besser ausfallen als bei der ersten Ausführung. Außerdem könnte die Weiterentwicklung der runden 360-Grad-Kamera bereits von der iOS-App profitieren, die Samsung ebenfalls entwickeln soll: der sogenannten "Gear 360 Manager-App". Diese wird voraussichtlich auch die erste Ausführung der Kamera unterstützen – ein Release in naher Zukunft sei aber unwahrscheinlich.

Die bereits erhältliche Gear 360 verfügt über zwei 15-MP-Kameras, die entstandene Fotos und Videos zu 360-Grad-Aufnahmen zusammenfügen kann. Sie enthält eine microSD-Karte für 2300 Fotos und drei Stunden Virtual Reality-Videomaterial. Einen Eindruck von dem praktischen Gadget erhaltet Ihr durch unseren umfangreichen Testbericht, der auch zahlreiche Videos enthält.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.