Samsung: Hinweise auf Smart Ring aufgetaucht

Her damit !5
So soll der Smart Ring von Samsung der Patentzeichnung zufolge aussehen
So soll der Smart Ring von Samsung der Patentzeichnung zufolge aussehen(© 2016 신체 착용 휴대용 전자 단말기)

Entwickelt Samsung derzeit ein Wearable für den Finger? Auf einer südkoreanischen Webseite ist ein Patent aufgetaucht, das einen Smart Ring beschreibt. Auch die Zeichnungen deuten darauf hin, dass es sich tatsächlich um ein Gadget handelt, das an der Hand getragen wird.

Die Patentanfrage soll Samsung bereits im Dezember 2015 eingereicht haben, berichtet SamMobile. Die Zeichnungen zeigen einen Smart Ring mit verschiedenen Buttons, zum Beispiel für die Steuerung der Lautstärke. Auch einen Anruf sollen Nutzer mit dem Wearable entgegennehmen können. Auf der anderen Seite befindet sich offenbar eine Art Slot – möglicherweise für eine Speicherkarte.

Mögliches Steuerelement für die Gear VR

Im Smart Ring von Samsung scheinen sich dem Patent zufolge Sensoren zu befinden – somit könnte das Gadget zum Beispiel Gesundheitsdaten erfassen und auch als Fitnesstracker dienen. Da sich das Dokument nur mit dem Design beschäftigt, kann nur gemutmaßt werden, welche Funktionen das Gerät genau bietet; SamMobile zufolge könnte es sich um ein Steuerelement für das Virtual Reality-Headset Gear VR handeln. Aus dem Patent geht nicht hervor, ob und wann das Unternehmen aus Südkorea tatsächlich ein solches Produkt veröffentlicht. Die Entwicklung scheint sich aber bereits in einem fortgeschrittenen Stadium zu befinden.

Das Patent zum Smart Ring von Samsung erinnert an ein Produkt der Konkurrenz: Schon im Oktober 2015 war ein Patent von Apple aufgetaucht, das ein vergleichbares Wearable beschreibt. Dieses soll haptisches Feedback wie das iPhone 6s unterstützen und sogar ein Mikrofon enthalten. Es wird sich zeigen, welches Unternehmen das Rennen um einen smarten Ring gewinnt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !14Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.