Samsung: Hinweise auf Smart Ring aufgetaucht

Her damit !5
So soll der Smart Ring von Samsung der Patentzeichnung zufolge aussehen
So soll der Smart Ring von Samsung der Patentzeichnung zufolge aussehen(© 2016 신체 착용 휴대용 전자 단말기)

Entwickelt Samsung derzeit ein Wearable für den Finger? Auf einer südkoreanischen Webseite ist ein Patent aufgetaucht, das einen Smart Ring beschreibt. Auch die Zeichnungen deuten darauf hin, dass es sich tatsächlich um ein Gadget handelt, das an der Hand getragen wird.

Die Patentanfrage soll Samsung bereits im Dezember 2015 eingereicht haben, berichtet SamMobile. Die Zeichnungen zeigen einen Smart Ring mit verschiedenen Buttons, zum Beispiel für die Steuerung der Lautstärke. Auch einen Anruf sollen Nutzer mit dem Wearable entgegennehmen können. Auf der anderen Seite befindet sich offenbar eine Art Slot – möglicherweise für eine Speicherkarte.

Mögliches Steuerelement für die Gear VR

Im Smart Ring von Samsung scheinen sich dem Patent zufolge Sensoren zu befinden – somit könnte das Gadget zum Beispiel Gesundheitsdaten erfassen und auch als Fitnesstracker dienen. Da sich das Dokument nur mit dem Design beschäftigt, kann nur gemutmaßt werden, welche Funktionen das Gerät genau bietet; SamMobile zufolge könnte es sich um ein Steuerelement für das Virtual Reality-Headset Gear VR handeln. Aus dem Patent geht nicht hervor, ob und wann das Unternehmen aus Südkorea tatsächlich ein solches Produkt veröffentlicht. Die Entwicklung scheint sich aber bereits in einem fortgeschrittenen Stadium zu befinden.

Das Patent zum Smart Ring von Samsung erinnert an ein Produkt der Konkurrenz: Schon im Oktober 2015 war ein Patent von Apple aufgetaucht, das ein vergleichbares Wearable beschreibt. Dieses soll haptisches Feedback wie das iPhone 6s unterstützen und sogar ein Mikrofon enthalten. Es wird sich zeigen, welches Unternehmen das Rennen um einen smarten Ring gewinnt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !34Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.