Samsung Orbis soll High-End-Chip des Galaxy S6 erhalten

Unfassbar !28
Samsungs Galaxy Gear S könnte einen leistungsstarken Nachfolger bekommen
Samsungs Galaxy Gear S könnte einen leistungsstarken Nachfolger bekommen(© 2014 CURVED)

Nachschub für den Wearable-Markt: Die neue Smartwatch aus dem Hause Samsung mit Codenamen Orbis soll laut koreanischen Medien über die Prozessor-Power des Galaxy S6 verfügen, wie GforGames berichtet.

Das Geschäft mit Smartwatches und Co wächst momentan rasant. Damit neben der kommenden Apple Watch noch Platz für weitere Erfolg versprechende Wearables bleibt, werkeln die Hersteller momentan fleißig an innovativen Ideen. Dazu zählt selbstverständlich auch Samsung, die mit der Orbis Smartwatch der Konkurrenz demnächst das Leben schwer machen wollen. Neuesten Berichten aus Korea zufolge soll das Gadget mit einem besonders leistungsstarken Prozessor ausgestattet sein.

Orbis: Eine Smartwatch mit Smartphone-Power

Dabei handelt es sich angeblich um den Exynos 7420, der bereits im Inneren des Galaxy S6 und des Galaxy S6 edge seiner Arbeit nachgeht. Der Chip könnte Samsungs neues High-End-Wearable aber nicht nur schneller machen, sondern auch das altbekannte Smartwatch-Problem der kurzen Akku-Laufzeit beheben, von dem auch zukünftige Besitzer der Apple Watch nicht verschont werden. Der Gebrauch des vorab genannten Exynos-Chipsatzes könnte in angepasster Smartwatch-Form ein Mittel sein, um die Batterie der Orbis weniger stark zu belasten: Wie Samsung schon bei der Präsentation seines Galaxy S6 mitteilte, soll der Chip schließlich weniger Wärme entwickeln und vor allem auch weniger Energie verbrauchen.

Bezüglich der weiteren Ausstattung gibt es bisher lediglich Gerüchte. Neben einem runden Zifferblatt, das von einem drehbaren Ring zur besseren Steuerung umgeben sein soll, war vor Kurzem auch von einer kabellosen Ladevorrichtung die Rede. Die offizielle Vorstellung der Orbis Smartwatch soll Berichten zufolge auf der CTIA Super Mobility 2015-Messe im September in Las Vegas stattfinden.


Weitere Artikel zum Thema
High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorge­stellt
Guido Karsten
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Huawei hat das erste Flaggschiff in diesem Jahr angekündigt: Das Honor V9 wird vom gleichen Chipsatz angetrieben wie das Mate 9 von Ende 2016.
Moto G5 auf gele­ak­ten Fotos von vorne und hinten zu sehen
Christoph Groth3
Das Foto des Moto G5 zeigt deutlich die große Aussparung für die Kamera
Fotos zeigen offenbar das Moto G5 in freier Wildbahn: Das Design entspricht dabei 1:1 dem kurz zuvor geleakten Pressebild.
LG G6: Wasser­dich­tes Metall­ge­häuse vom Herstel­ler bestä­tigt
Guido Karsten
Geleakte Fotos verrieten bereits im Vorfeld das Metallgehäuse des LG G6
Das LG G6 wird am 26. Februar auf dem MWC 2017 vorgestellt. Schon jetzt nennt der Hersteller auf seiner eigenen Webseite erste Details.