Schneller als Google selbst: Nokia 5 erhält Sicherheitsupdate für September

Das Nokia 5 ist offenbar das erste Android-Smartphone mit dem Sicherheitsupdate für September 2017
Das Nokia 5 ist offenbar das erste Android-Smartphone mit dem Sicherheitsupdate für September 2017(© 2017 CURVED)

Das Nokia 5 war zuerst da: Eigentlich erhalten die Smartphones von Google neue Sicherheitsupdates immer vor allen anderen Geräten. Im September war HMD Global, der Hersteller der neuen Nokia-Modelle, allerdings schneller als der Suchmaschinenriese selbst. Vor einigen Monaten war dies schon Mal der Fall.

Noch hat Google die Übersicht nicht veröffentlicht, die aufführt, welche Lücken mit dem Sicherheitsupdate für September 2017 überhaupt geschlossen werden. Trotzdem rollt die Aktualisierung in den ersten Regionen schon für das Nokia 5 aus, wie Nokiapoweruser berichtet. Selbst das Google Pixel und das Google Pixel XL wurden noch nicht mit der neuen Version bedacht.

Stock-Android macht es möglich

Um das Update zu installieren, müssen Besitzer des Nokia 5 142,1 MB an Daten herunterladen. Weitere Verbesserungen oder neue Features enthält die Aktualisierung nicht. Bereits im Juli 2017 hat das Nokia 6 das entsprechende Sicherheitsupdate für den Monat schneller als alle anderen Geräte erhalten. HMD Global bemüht sich offenbar, seine Geräte immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Es gibt auch einen Grund, weshalb HMD Global Updates derart flott veröffentlichen kann: Der Hersteller hat das Nokia 5 und weitere Geräte mit "Stock-Android" ausgestattet. Demnach besitzen die Smartphones keine modifizierte Benutzeroberfläche. Somit fallen mehrere Schritte und Anpassungen weg, die sonst nötig wären, ehe eine neue Aktualisierung verteilt werden kann. Mit Android Oreo ändert Google allerdings durch "Project Treble" die Spielregeln für Updates: Dann dürften auch einige Geräte anderer Hersteller schneller mit Aktualisierungen versorgt werden, sobald sie das Update auf Version 8.0 des Betriebssystems erhalten haben.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 5.1 Plus: So soll das Mittel­klasse-Smart­phone mit Notch ausse­hen
Christoph Lübben3
Das Nokia 5.1 soll ganz anders aussehen als das Nokia 5 (Bild)
Auf einem Bild ist angeblich das Nokia 5.1 Plus beziehungsweise Nokia X5 zu sehen. Die Notch fällt wohl breiter als die des Nokia X6 aus.
Nokia 5 und 6 erhal­ten Update auf Android 8.1
Michael Keller
Supergeil !8Das Nokia 5 ist seit Juli 2017 erhältlich
HMD Global spendiert ein Update: Nokia 5 und Nokia 6 werden derzeit mit Android 8.1 Oreo ausgestattet.
Empfeh­lung der Redak­tion: Das beste Smart­phone unter 200 Euro
Jan Johannsen3
Peinlich !67Huawei P Smart: Unibody-Metallgehäuse, Dualkamera und Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.
Ein gutes Smartphone muss nicht viel Geld kosten. Bereits für weniger als 200 Euro gibt es Geräte wie das Huawei P Smart, die wir empfehlen können.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.