Sehen wir hier Huawei P30 und P30 Pro?

Huawei P30 und P30 Pro haben anscheinend eine Notch wie das Mate 20 (Bild)
Huawei P30 und P30 Pro haben anscheinend eine Notch wie das Mate 20 (Bild)(© 2018 CURVED)

Seit Anfang des Jahres mehren sich die Gerüchte darüber, wie das Huawei P30 aussehen soll. Nun scheint Spigen das finale Design des P30 und P30 Pro zu offenbaren. Der Hersteller von Smartphone-Hüllen zeigt die Vorder- und Rückseite beider Geräte.

Dass die Hersteller von Smartphone-Hüllen das Design neuer Smartphones enthüllen, ist nichts Neues. Nun hat es das Huawei P30 und das P30 Pro "erwischt", berichtet GSMArena. Das insbesondere für seine robusten Hüllen bekannte Unternehmen Spigen zeigt die kommenden Huawei-Smartphones unter anderem in durchsichtigen "Liquid Crystal"-Schutzhüllen. Dadurch lässt sich das mutmaßlich finale Design schon recht deutlich und detailgenau erkennen. Einen ersten Eindruck davon bekommt ihr im Tweet am Ende dieses Beitrags.

Bilder zeigen Anordnung der Kameras

Glaubt man den Bildern von Spigen, dann wird das Huawei P30 Pro auf der Rückseite vier Kameras haben, die senkrecht mit einem doppelten LED-Blitz daneben angeordnet sind. Eine der Linsen könnte gerüchteweise einen beeindruckenden, zehnfachen Zoom bieten. Möglicherweise sind jedoch nur drei der vier Objektive für Fotos gedacht. Die vierte Linse könnte indes nur zur 3D-Erkennung gedacht sein, um zum Beispiel Objekte einzuscannen.

Das Huawei P30 bekommt offenbar "nur" eine Triple-Kamera. Auch die ist auf der Rückseite vertikal angeordnet, hier sitzt der Dual-LED-Blitz allerdings darunter. Auf der Vorderseite haben sowohl das P30 Pro als auch das P30 am oberen Rand offenbar eine Einkerbung in Form eines Wassertropfens. Diese Form der Notch haben wir bei Huawei bereits beim Topmodell Mate 20 und dem Gaming-Smartphone Mate 20X gesehen.

Apropos Display: Der Bildschirm zeigt bei beiden P30-Smartphones den 28. März als Datum. Dies könnte darauf hindeuten, dass Huawei den Termin für die Präsentation kürzlich tatsächlich verraten hat.


Weitere Artikel zum Thema
Android Q trotz Sperre? Huawei P30 und Co. sollen Update erhal­ten
Francis Lido
Huawei P30 und P30 Pro haben offenbar Chancen auf Android Q
Huawei P30 und andere Smartphones des Herstellers werden Android Q erhalten. So schreibt es das Unternehmen auf seiner Webseite.
Huawei-Smart­pho­nes zeigen Werbung – das könnt ihr tun
Christoph Lübben
Peinlich !6Das Huawei P30 Pro: Vier Kameras auf der Rückseite – Werbung auf der Vorderseite?
Auf vielen Smartphones von Huawei taucht derzeit Werbung auf dem Sperrbildschirm auf. Allerdings könnt ihr das Problem selbst lösen.
Huawei P30 entsperrt ihr nach Update flot­ter und ohne flackern
Lars Wertgen
Der Fingerabdrucksensor des Huawei P30 befindet sich im OLED-Display
Der Fingerabdrucksensor des Huawei P30 reagiert nach einem Update schneller. Zudem gibt es ein neues Feature: DC Dimming.