Hinweise zum Preis des OnePlus 5 in Gewinnspiel aufgetaucht

UPDATE
Das OnePlus 5 soll dem iPhone 7 Plus ähnlich sehen
Das OnePlus 5 soll dem iPhone 7 Plus ähnlich sehen(© 2017 Android Police)

Das OnePlus 5 wird in knapp zwei Wochen offiziell vorgestellt. Wie viel es kostet, ist bisher noch nicht bekannt. Nun ist ein Hinweis aufgetaucht, der Rückschlüsse auf den Verkaufspreis des Smartphones zulässt. Es handelt sich um ein Gewinnspiel, bei dem Nutzer mit etwas Glück das Smartphone und Tickets für ein finnisches Festival erhalten können.

Auf der Facebook-Seite des dreitägigen finnischen Rockfestivals "Provinssi" ist ein Gewinnspiel aufgetaucht, dessen Hauptpreis zwei VIP-Tickets sind – und das OnePlus 5. Womöglich liefert dieses Gewinnspiel Hinweise auf den Verkaufspreis des Smartphones. Wie GizmoChina berichtet, liegt der Gesamtwert des Preises bei 948 Euro. Ausgehend davon könne der ungefähre Wert des Vorzeigemodells errechnet werden.

Teurer als Vorgänger

Der Preis für ein dreitägiges VIP-Ticket liege bei 199 Euro. Zieht man die Kosten für zwei Tickets nun vom Gesamtpreis ab, bleiben 550 Euro über – der Preis, zu dem das OnePlus 5 in den Verkauf gehen könnte. Demnach wäre das Vorzeigemodell teurer als etwa das OnePlus 3T, das zur Markteinführung mit 64 GB internem Speicher 439 Euro gekostet hat, mit 128 GB Speicher 479 Euro. Wie viel Speicher das zur Verlosung bereitstehende Modell besitzt, geht aus dem Gewinnspiel nicht hervor.

Das OnePlus 5 wird am 20. Juni 2017 der Öffentlichkeit präsentiert. Als bestätigt gilt der High-End-Chipsatz Snapdragon 835. Außerdem soll das Gerät ganze 8 GB RAM besitzen. Erstmals verbaue der Hersteller zudem eine Dualkamera, die offenbar auch bei Nacht noch gute Fotos machen kann. Die zwei Linsen werden angeblich nicht für einen optischen Zoom eingesetzt, sondern wie beispielsweise beim Huawei P10 zur Verbesserung der Bildqualität. Bei diesem Verfahren erstellt das Smartphone eine Aufnahme in Farbe und eine in Schwarz-Weiß. Anschließend werden die Bilder zu einem Foto mit hohen Details kombiniert.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 soll Porträt-Modus per Update erhal­ten
Francis Lido
Das Galaxy S8 soll einen Porträt-Modus bekommen
Samsungs Kundendienst zufolge könnte das Galaxy S8 nachträglich einen Porträt-Modus erhalten – per Software-Update.
Hochauf­lö­sende Fotos vom iPhone X in freier Wild­bahn aufge­taucht
Michael Keller1
Das iPhone X wurde offenbar in einer U-Bahn in China gesichtet
Das iPhone X kommt: Ein Nutzer hat Fotos veröffentlicht, die einen guten Eindruck davon vermitteln, wie das Gerät tatsächlich aussieht.
iOS 11.1: Apple veröf­fent­licht dritte Beta
Michael Keller
Mit iOS 11.1 kommt nach dem großen ein kleineres Update auf iPhone und Co.
Das Update auf iOS 11.1 nimmt Gestalt an: Apple hat bereits die dritte Beta an Entwickler und öffentliche Tester verteilt.