Sony arbeitet am Update auf Android 6.0 und verrät bald mehr Details

Her damit !8
Das Xperia Z5 wird nicht mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert, sondern mit Android 5.1 Lollipop
Das Xperia Z5 wird nicht mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert, sondern mit Android 5.1 Lollipop(© 2015 CURVED)

Sony feilt offenbar noch am Update auf Android 6.0 Marshmallow für Geräte wie das Xperia Z5, Xperia Z5 compact und Xperia Z5 Premium. Auch wenn Nutzer aus anderen Regionen schon die Verfügbarkeit vermeldeten, ist der offizielle Rollout des Updates offenbar noch nicht gestartet. Doch schon bald könnte es diesbezüglich Neuigkeiten von Sony geben.

In einem Tweet bestätigt Sony auf die Anfrage eines Nutzers, dass die Arbeit am Update auf Android 6.0 Marshmallow für Geräte wie das Xperia Z5 noch nicht beendet ist, wie XperiaBlog berichtet. Doch schon in den kommenden Wochen soll es weitere Neuigkeiten dazu geben. " Wir arbeiten immer noch daran, aber es wird weitere Neuigkeiten in den nächsten Wochen geben", so Sonys Nachricht im Wortlaut.

Marshmallow-Update könnte noch im März 2016 erscheinen

Sony testet die Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow schon seit geraumer Zeit. Zunächst konnte nur ein kleiner Kreis von Testern mit einem Xperia Z3 oder Xperia Z3 Compact Vorabversionen des neuen Android-Betriebssystems einspielen, doch mittlerweile hat das Unternehmen auch einen öffentlichen Betatest gestartet.

Doch selbst wenn die Testphase für Android 6.0 Marshmallow noch nicht beendet ist, könnte Sony das Rollout für das Update vielleicht bereits im März starten. Früheren Gerüchten zufolge soll der Marshmallow-Release für die Xperia Z5-Modelle, das Xperia Z4 Tablet und das Xperia Z3 Plus zumindest in Großbritannien am 7. März 2016 stattfinden. Womöglich ist es dann auch hierzulande soweit. Informationen darüber, welches Gerät wann mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow ausgestattet werden soll, erhaltet Ihr in unserer ständig aktualisierten Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.