Sony bringt Lollipop-Update nur für Xperia Z-Geräte

Her damit !78
Das Sony Xperia Z2 zählt zu den glücklichen Lollipop-Empfängern
Das Sony Xperia Z2 zählt zu den glücklichen Lollipop-Empfängern(© 2015 CURVED Montage)

Lollipop exklusiv für die Xperia Z-Serie: Sony gibt seinen Kunden, die kein Smartphone aus dem Xperia Z-Sortiment besitzen, einen Update-Korb. Wie das Unternehmen via Twitter verkündet, gibt es Android 5.0 Lollipop ausschließlich für Sonys Flaggschiff-Serie – dafür dort für ausnahmslos alle Geräte.

Während für die Besitzer eines Sony Xperia Z3 das Android 5.0 Lollipop-Update langsam aber sicher in immer greifbarere Nähe rückt, müssen die Nutzer von Sony-Smartphones außerhalb der Xperia Z-Serie jetzt stark sein. Denn auf diverse Anfragen auf dem offiziellen Xperia-Twitter-Account bezüglich der Lollipop-Geräteversorgung verkündet Sony aktuell, dass lediglich die Xperia Z-Serie in den Genuss des neuen Betriebssystems kommen wird.

Lollipop bleibt in der Xperia Z-Familie

Auf die Frage, ob beispielsweise das Sony Xperia M2 das Update erhält, antwortet Sony: "Wir weisen darauf hin, dass Android 5.0 Lollipop nur für die gesamte Xperia Z-Serie veröffentlicht wird. Wir entschuldigen uns dafür." Damit ist der Lollipop-Traum für die Besitzer von Smartphones wie dem Xperia C3, E1, E3, M2, M2 Aqua, T2 Ultra und T3 offenbar geplatzt. Damit bestätigen sich die Vermutungen über die Lollipop-Verteilungspläne von Sony.

Denn bislang hat das Unternehmen im Vorfeld des anstehenden Updates kein einziges Gerät erwähnt, dass nicht zur Xperia Z-Familie gehört. Und auch die aktuellen Twitter-Statements sprechen eine deutliche Sprache. Wie es generell um die Verteilung der Software bestellt ist, das erfahrt Ihr weiterhin in unserer Übersicht zum Lollipop-Rollout.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !11Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.