Sony gibt zu, dass Xperia Z4 und Z3 Plus überhitzen – und gelobt Besserung

Peinlich !82
Wenn das Sony Xperia Z3 Plus beim Nutzen der Kamera zu heiß wird, schaltet es die dazugehörige App ab
Wenn das Sony Xperia Z3 Plus beim Nutzen der Kamera zu heiß wird, schaltet es die dazugehörige App ab(© 2015 Youtube/Btekt)

Das Sony Xperia Z4 beziehungsweise Xperia Z3 Plus hat ein Überhitzungsproblem. Immerhin: Hersteller Sony weiß das und hat angekündigt, ein entsprechendes Update nachzuliefern, das die Hitzeentwicklung in seinem neusten Top-Smartphone in den Griff bekommen soll.

Das betreffende Update für das Sony Xperia Z3 Plus und die baugleiche japanische Version Xperia Z4 soll "in diesem Sommer" erscheinen, wie Sony den niederländischen Kollegen von GSMinfo auf Anfrage mitgeteilt habe. Bis dahin empfehle das japanische Unternehmen, das Gerät von Zeit zu Zeit abzuschalten, vor allem beim Laden des Akkus, und bei Problemen den Kontakt mit seinem Service Center zu suchen.

Kamera, Videos und Games lassen das Sony Xperia Z3 Plus heiß laufen

Bereits vor einigen Tagen zeigte ein Video die Hitzeprobleme des erst kürzlich präsentieren Sony Xperia Z3 Plus. Demnach wird das Gerät beim Einsatz der Kamera nicht nur spürbar heiß, sondern zeigt auch eine entsprechende Warnmeldung auf dem Display. Als Konsequenz schließt die Software des Smartphones die Kamera-App, um es vor einer Überhitzung zu schützen. Selbiges soll Berichten zufolge auch beim Anschauen von HD-Videos und dem Spielen von grafikintensiven Games vorkommen. Der Schuldige soll der verbaute Chip Snapdragon 810 von Qualcomm sein.

Das neue Sony-Smartphone ist nicht das erste Gerät, das im Zusammenhang mit der Hitzeentwicklung des Snapdragon 810 Schlagzeilen macht. Schon das HTC One M9 hatte mit ganz ähnlichen Problemen zu kämpfen, weshalb auch hier ein Software-Update Abhilfe schaffen musste, das schlichtweg die Performance des Geräts drosselt. Auch wenn Qualcomm sich alle Mühe bei der Schadensbegrenzung gab, lastet seinem aktuellen Top-Chip seit nunmehr einem halben Jahr kein allzu guter Ruf an.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth3
So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.