Sony Xperia Z4: Display-Leak verspricht QHD-Auflösung

Her damit !18
Dieses Bauteil soll angeblich vom Sony Xperia Z4 stammen
Dieses Bauteil soll angeblich vom Sony Xperia Z4 stammen(© 2015 Esato/Tizzo)

High-End-Smartphone mit hochauflösendem Display: Das Sony Xperia Z4 beschäftigt seit geraumer Zeit die Gerüchteküche – nun ist ein Foto aufgetaucht, auf dem eine Display-Komponente des neuen Vorzeigemodells zu sehen sein soll.

Demnach misst der Bildschirm des Xperia Z4 in der Diagonale 5,2 Zoll und löst mit 2560 x 1440 Pixeln in Quad-HD auf, berichtet PhoneArena. Daraus ergäbe sich die eines Top-Smartphones würdige Pixeldichte von 565 ppi – fast soviel wie bei Samsungs minimal kompakteren QHD-Flaggschiff Galaxy S6. Die Hinweise und das Foto sollen von einem unbekannten Bildschirm-Hersteller stammen, passen aber durchaus zu den bisherigen Gerüchten zum Sony Xperia Z4.

Sony Xperia Z4: Konkurrenz-Release zum iPhone 6s?

Gerüchten zufolge wird das Xperia Z4 von einem Snapdragon 810 angetrieben, der von einem 3 oder 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Im Gespräch sind außerdem eine 20,7-MP-Kamera auf der Rückseite sowie ein optischer Bildstabilisator.

Die Maße des Xperia Z4 betragen angeblich 146,3 x 71,9 x 7,2 mm, wodurch es beinahe so groß ausfallen würde wie das Xperia Z3. Auch in Bezug auf das Design soll sich Sony bei dem Smartphone stark am Vorgänger orientiert haben. Als mögliches Release-Datum für das Smartphone kursiert mittlerweile der September 2015, wodurch Sony das Gerät voraussichtlich als direkte Konkurrenz zum iPhone 6s auf dem Markt platzieren würde. Alle Infos, Gerüchte und Leaks findet Ihr in unserer Übersicht zum Xperia Z4.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.