Sony Xperia Z4: Release angeblich erst im September

Wie das Xperia Z3 Compact soll auch das Xperia Z4 einen microSD-Slot erhalten
Wie das Xperia Z3 Compact soll auch das Xperia Z4 einen microSD-Slot erhalten(© 2014 CURVED)

Warten auf das Sony Xperia Z4: Offenbar hat sich Sony tatsächlich von seinem halbjährlichen Release-Zyklus verabschiedet und bringt das Xperia Z4 als nächstes Vorzeigemodell im September 2015 heraus – und damit voraussichtlich in direkter Konkurrenz zum iPhone 6s.

Erstmalig präsentiert werden soll das Sony Xperia Z4 auf der IFA 2015, die vom 4. bis zum 9. September in Berlin stattfindet, berichtet PhoneArena unter Berufung auf die italienische Seite HDBLog. Das würde nicht nur aufgrund der neuen Strategie gut passen: Auf der IFA 2014 hatte Sony das Xperia Z3 zusammen mit dem Ableger Xperia Z3 Compact der Öffentlichkeit vorgestellt.

Sony Xperia Z4 wieder mit erweiterbarem Speicher

Ein weiteres Detail betrifft den Speicherplatz des Xperia Z4: So soll es wie im Vorgänger einen Steckplatz für eine microSD-Karte geben, sodass der interne Speicher bei Bedarf erweitert werden kann. Das dürfte alle Nutzer freuen, die zum Beispiel viele Fotos, Musikdateien oder Apps auf Ihrem Smartphone aufbewahren.

Anfang März waren Bilder des mutmaßlichen Gehäuses an die Öffentlichkeit gedrungen, denen zufolge das Xperia Z4 nicht über einen microSD-Slot verfügen sollte. Insgesamt wird Sony mit dem Xperia Z4 voraussichtlich seiner Designlinie treu bleiben, da sich das Aussehen des neuen Smartphones stark an seinem Vorgänger orientiert. Alle Infos, Gerüchte und Leaks zu dem High-End-Gerät findet Ihr in unserer ständig aktualisierten Übersicht zum Sony Xperia Z4.


Weitere Artikel zum Thema
ZenFone 4: Asus stellt sechs Modelle auf einmal vor
Guido Karsten
Das Basismodell ZenFone 4 ist ein kräftig ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone
Asus hat seine ZenFone 4-Familie vorgestellt, zu der gleich sechs Geräte gehören: Das ZenFone 4, 4 Max und 4 Selfie sowie deren drei Pro-Ableger.
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !16Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.