Spectacles: Snap soll nächste Version um Augmented Reality erweitern

Die zweite Spectacles-Brille von Snapchat soll sehr viel mehr leisten als die erste
Die zweite Spectacles-Brille von Snapchat soll sehr viel mehr leisten als die erste(© 2017 CURVED)

Snapchats Spectacles sind erst seit Kurzem in Deutschland erhältlich – und schon gibt es Gerüchte um einen Nachfolger. Die nächste smarte Brille des Messenger-Betreibers soll dabei nicht bloß etwa eine bessere Kamera besitzen, sondern die Möglichkeit bieten, dem Träger Augmented-Reality-Inhalte anzuzeigen.

Um die virtuellen Inhalte in die reale Umgebung des Trägers zu transportieren, soll die neue Brille auf spezielle Gläser setzen. So wie bei den aktuellen Spectacles das Smartphone die Speicherung der Videos übernimmt, dürfte es auch für die Nachfolger geplant sein, dass das Smartphone die Berechnung der Augmented-Reality-Inhalte übernimmt. TechCrunch zufolge sollen nur sehr wenige der etwa 1800 Mitarbeiter von Snapchat über die Entwicklung der Spectacles 2 im Bilde sein.

World Lenses machen den Anfang

Dass Snapchat an Augmented Reality interessiert ist, zeigte sich bereits im Messenger. Mit den sogenannten World Lenses führte der Betreiber nämlich die Möglichkeit ein, auf dem Smartphone-Bildschirm die eigene Umgebung um virtuelle Inhalte zu erweitern. Mit den Spectacles 2 möchte Snapchat dieses Feature offenbar auch direkt vor das Auge des Trägers transportieren.

Während die aktuellen Spectacles immerhin bereits 149,99 Euro kosten, dürften die neuen noch um einiges teurer werden, sollten sich die Gerüchte um die Augmented-Reality-Features bewahrheiten. Zur bisher enthaltenen Technik würden dann schließlich noch Displays zur Anzeige der Inhalte hinzukommen. Außerdem dürfte der Forschungsaufwand den für die erste Brille mit eingebauter Kamera deutlich übersteigen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp inte­griert prak­ti­sche Such­funk­tion für Chats und Grup­pen
Guido Karsten
Apps
Die Macher von WhatsApp arbeiten derzeit an einer verbesserten Suchfunktion. Mit ihr sollt Ihr in Zukunft gezielt Eure Chats durchstöbern können.
iPhone 8: Fotos zeigen angeb­lich Bauteile des Jubi­lä­ums­mo­dells
Guido Karsten5
Die abgelichteten Bauteile passen zum erwarteten Design der iPhone 8-Front
Fotos unbekannter Herkunft sollen Bauteile des iPhone 8 zeigen. Sie passen vom Aussehen her zumindest zu den bisherigen Gerüchten.
Samsung Bixby: Welt­wei­ter Release zum Galaxy Note 8 möglich
Guido Karsten
Vielleicht dürfen auch Galaxy S8-Nutzer in Deutschland bald mit Bixby sprechen
Kurz vor der Präsentation des Galaxy Note 8 startet Samsung womöglich Bixby Voice auf dem Galaxy S8. Einen Hinweis darauf liefert Samsung selbst.