Surface Phone: Apple-Zulieferer Pegatron offenbar bereit für Testproduktion

Her damit !50
Einem Leaker zufolge soll dieses Bild das Surface Phone zeigen
Einem Leaker zufolge soll dieses Bild das Surface Phone zeigen(© 2016 Neowin)

Die Entwicklung des Surface Phone ist anscheinend fast abgeschlossen. Erste Testgeräte sollen in Kürze bei Auftragsfertiger Pegatron vom Band Rollen, wie Digitimes meldet. Die offizielle Ankündigung wird indes für 2017 erwartet.

Demnach ist Pegatron bereit für die Produktion der ersten Surface Phones. Die Geräte könnten dabei schon dem finalen Modell entsprechen – Prototypen scheinen nämlich schon seit einiger Zeit zu existieren. Ein Exemplar mit 6 GB Arbeitsspeicher soll bereits PC-Software unterstützen. Microsoft-Chef Satya Nadella bezeichnete das Surface Phone in einem Interview als das "ultimativste Smartphone" und machte vage Andeutungen zu den Features.

Surface Phone-Launch im Sommer 2017 denkbar

Die könnten vor allem aus besonderer Software bestehen – in Form einer verbesserten Assistenz-KI. Eine intelligentere Cortana erwähnte Nadella zwar nicht explizit, merkte aber an, dass er auf dem Smartphone-Markt Raum für Verbesserungen hinsichtlich Künstlicher Intelligenz sehe. Zudem wolle Microsoft mit dem Surface Phone sein eigenes Ding machen, anstatt den Marktführern nachzueifern.

Bisherigen Gerüchten zufolge ist der Release des Surface Phone für Sommer 2017 geplant, und zwar eher spät als früh. Sollte der erste Testlauf von Pegatron erfolgreich sein, dürfte der Launch des Smartphone zum erwarteten Termin realistisch sein. Ob die Software-Features wie eine verbesserte Cortana dann aber ebenfalls bereits fertig sind, bleibt offen. Immerhin ließe sich der Code auch nach dem Marktstart via Updates nachbessern.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Book: Surface-Konkur­rent von Samsung ist ab sofort erhält­lich
Michael Keller6
Mit dem Galaxy Book setzt Samsung seine "Tab Pro S"-Reihe fort
Auf dem MWC 2017 hat Samsung das Galaxy Book vorgestellt. Nun ist der Tablet-Notebook-Hybride auch hierzulande erhältlich.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller10
Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.