Surface Pro 4 gewinnt Best Mobile Tablet-Award des MWC

Supergeil !10
Das Surface Pro 4 hat bereits zahlreiche Konkurrenten
Das Surface Pro 4 hat bereits zahlreiche Konkurrenten(© 2015 CURVED)

Auszeichnung für das Windows-Gerät: Das Microsoft Surface Pro 4 hat auf dem diesjährigen MWC in Barcelona einen Preis gewonnen. Der Tablet-Laptop-Hybride gewann in der Kategorie "Best Mobile Tablet" für das Jahr 2016.

Der Award für das Surface Pro 4 wurde von der GSM Association vergeben, die den Mobile World Congress veranstaltet. Der Titel zeige laut Windows Central, dass Microsofts Versuch, sich in diesem Bereich zu etablieren, positive Resultate hervorbringt. Viele vergleichbare Geräte von anderen Herstellern seien offensichtlich durch die Surface-Familie inspiriert worden, darunter auch Tablets ohne Windows als Betriebssystem – wie zum Beispiel das iPad Pro.

Die Konkurrenz schläft nicht

Auch auf dem MWC selbst wurde ein Gerät vorgestellt, das dem Surface Pro 4 in vielerlei Hinsicht ähnelt: das Huawei MateBook. Dieses Tablet ist nicht nur leichter als das Pro 4, sondern wird auch von den neuesten Intel-Prozessoren angetrieben. Einen Eindruck von dem Microsoft-Konkurrenten vermittelt Euch unser erstes Hands-on – inklusive Video.

Microsoft hat sich in jüngster Zeit vermehrt Mühe gegeben, die Verkäufe seines Surface Pro 4 anzukurbeln: So gab es beispielsweise erst unlängst eine Rabattaktion beim Neukauf des Tablets mit Type Cover Tastatur; und auch eine goldene Ausführung des Gerätes ist mittlerweile verfügbar. Aufgrund von Software-Bugs sorgte das Gerät aber bei einigen Nutzern für Frustration – wofür sich Microsoft Ende 2015 sogar öffentlich entschuldigte.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido1
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Amazon Fire HD 10 (2017) im Test: die Medien­ma­schine zum Kampf­preis
Marco Engelien3
Beim Fire HD 10 stehen Amazons Dienste im Vordergrund.
7.5
In Sachen Tablets ist das iPad das Maß der Dinge. Mit dem neuen Fire HD 10 zum Kampfreis will Amazon dagegen halten. Ob das klappt, verrät der Test.