Teaser kündigt "new HTC One" an: M9-Premiere offiziell

Supergeil !42
Am 1. März lässt uns HTC endlich das One M9 anstarren
Am 1. März lässt uns HTC endlich das One M9 anstarren(© 2015 Twitter/HTC_UK)

Schluss mit den Spekulationen um das HTC One M9, es ist offiziell: Am 1. März wird es wie erwartet das "neue HTC One" zu sehen geben. Mit einem Teaser-Bild bestätigt der taiwanische Hersteller die Premiere seines neuen Top-Smartphones im direkten Vorfeld des Mobile World Congress 2015.

Ein simpler Twitter-Beitrag genügt, um die letzten Zweifel beiseite zu räumen: Ja, am 1. März wird das HTC One M9 seine Weltpremiere feiern – wenn es denn HTC One M9 heißen soll. Für den Moment belässt es der offizielle Ankündigungs-Tweet noch bei "The new HTC One". Veröffentlicht werden soll das Smartphone laut einhelliger Meinung der Gerüchteküche wie erwartet als HTC One M9.

"The new HTC One" vs. "The Next Galaxy"

Der Termin für die nächste große Enthüllung von HTC steht schon seit einem Monat fest. Was am Tag vor dem offiziellen Beginn des MWC 2015 enthüllt werden soll, war bislang aber ein offenes Geheimnis, wenngleich natürlich von vornherein das HTC One M9 erwartet wurde. Über die spekulierten Begleiter – ein aufgerüsteter Plus-Ableger, ein Tablet auf Basis der Google-Auftragsarbeit Nexus 9 und eine erste HTC-Smartwatch namens Petra – verrät der Teaser nichts.

Mit HTCs Ankündigung steht das erhoffte MWC-Duell der Top-Android-Smartphones fest. Denn auch Konkurrent Samsung hat damit begonnen, die Enthüllung seines kommenden Aushängeschilds anzupreisen – mit ziemlich eindeutigen Teasern unter dem Hashtag #TheNextGalaxy. Den Vortritt hat aber der Mitbewerber aus Taiwan: Das HTC One M9 legt mit zwei Stunden Vorsprung vor, das Galaxy S6 muss im Anschluss nachlegen. Wenn Ihr Euch schon mal vorab auf das große Duell einstellen wollt, findet Ihr hier alle Infos und Gerüchte zum HTC One M9 und natürlich auch alles zum Samsung Galaxy S6.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit Doppel-Akku könnte viel schnel­ler als Vorgän­ger gela­den werden
Das iPhone 8 könnte einen L-förmigen Energiespeicher mit zwei Akkuzellen erhalten
Das iPhone 8 könnte deutlich schneller als seine Vorgänger aufgeladen werden: Ein Grund dafür sei der Einsatz von gleich zwei Akkuzellen.
Amazon Echo Look: Alexa kann Euch nun auch sehen
Guido Karsten
Amazon Echo Look
Amazon hat mit Echo Look ein neues Gadget vorgestellt, mit dem Ihr die KI-Assistenz Alexa nutzen könnt. Dieses Mal ist auch eine Kamera an Bord.
Galaxy S8: So viel kostet das Austau­schen des Displays
Außerhalb der Garantie ist eine Reparatur des Galaxy S8 teuer
Günstig ist anders: Der Tausch eines Displays ist beim Galaxy S8 nicht gerade günstig. Zumindest in Polen ist die Reparatur teurer als beim Galaxy S7.