Teures Galaxy S20 und Nutzerdatensammlung des RKI: Wochen-Highlights

Die Aufreger der Woche auf einen Blick.
Die Aufreger der Woche auf einen Blick.(© 2020 CURVED / Stocksy)

Wer hätte gedacht, dass sämtliche Galaxy S20-Modelle teurer werden als das günstigste iPhone 11 und dass sich das Robert-Koch-Institut einmal gezwungen sehen würde, unsere Nutzerdaten zu sammeln? Unsere Wochen-Highlights im Überblick.

Highlights der letzten Woche verpasst? Hier findet ihr sie.

Wir sind ehrlich zu euch - auch in der Redaktion dreht es sich derzeit viel um das Thema Coronavirus: Bei all den beunruhigenden Medienberichten rund um Covid-19, fällt es mitunter schwer, sich auf unsere Passion, wie Smartphone-Tests oder Gadgets vollends einzulassen.

Unser Appell geht deswegen an die die Helden der Woche – die Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, die sich bis zur totalen Erschöpfung um unsere kranken Mitmenschen kümmern und diejenigen von euch, die nicht gemütlich im Home-Office arbeiten können, weil sie jeden Tag aufs neue raus müssen, um unser aller Versorgung zu sichern.

Wir danken euch von Herzen dafür – hier spreche ich für unsere gesamte Redaktion!

Nichts desto trotz spielen unsere technischen Geräte gerade jetzt, wo persönliche Kontakte auf ein Minimum reduziert werden sollen, mehr denn je eine wichtige Rolle im täglichen Miteinander. Statt eines persönlichen Besuches bei den Eltern skypt man eben oder schreibt sich über WhatsApp. Filmabende verlegen wir vom Kino auf den heimischen Fernseher, den Computer, das Tablet oder das Smartphone.

Das Wunder der Technik erleichtert es uns, zuhause zu bleiben, ohne dass wir uns dabei isoliert oder einsam fühlen müssen. So viel zur Technik in unserem persönlichen Umfeld – was in der großen weiten Welt in dieser Woche los war, erfahrt ihr in unseren Top-News.

News-Highlights der Woche: Die 5 CURVED-News mit den meisten Leserbewertungen

Galaxy S20 vs. Apple: Wenn der mal kein Aufreger war – unser Artikel über das Samsung Galaxy S20. Den meisten von euch gefiel es gar nicht, dass alle Modelle aus Samsungs neuer Flaggschiff-Reihe teurer sind als das iPhone 11, das mit 800 Euro das günstigste iPhone der 11er-Reihe ist. Nimmt Samsung Apple gar nicht mehr ernst?

RKI sammelt Nutzerdaten: Nicht jeder scheint damit einverstanden zu sein, dass die Telekom das Robert-Koch-Institut in Zeiten der COVID-19-Krise mit Nutzerdaten versorgt. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier.

iPad Pro mit TrackPad-Support: Für wesentlich mehr Begeisterung sorgte unsere Meldung, dass ihr das neu vorgestellte iPad Pro um ein Magic Keyboard mit Trackpad erweitern könnt. Außerdem bekommt das Tablet eine LIDAR-Triple-Kamera.

Apple-Stores geschlossen: Dass Apple seine Stores weltweit schließt, um Mitarbeiter und Kunden vor der Ansteckung mit COVID-19 zu schützen, stieß bei euch auf breite Zustimmung. Bei uns auch!

Xiaomi Redmi K30 Pro – offizielle Bilder: Erste offizielle Bilder vom Redmi K30 Pro verraten, dass Xiaomi seinem neuen Smartphone eine Pop-up-Kamera spendiert. Hier könnt ihr nachlesen, was das K30 Pro zum "Must-Have-Handy" werden lässt.

Mein Lieblings-Review der Woche: Das (fast) rundum gelungene Google Pixel 4

Es hat schon was, vor allen anderen mit den neuesten Android-Updates versorgt zu werden. Besitzer eines Google Pixel-Smartphones wissen, wovon ich rede. Bei Google gibt es in jedem Jahr nur ein Release, bei dem jeweils zwei Pixel-Modelle mit unterschiedlich großen Displays und Akkus vorgestellt werden.

Zur neuesten Generation der Google-Phones gehört das Pixel 4, das sich unser Redakteur Martin Haase für euch angeschaut hat. Schon beim ersten Auspacken begeisterte ihn die schlichte Optik des Androiden. Das Pixel 4 liegt gut - und mit nur 161 Gramm auch leicht - in der Hand.

Nicht gänzlich konnte ihn die Helligkeit des 5,7 Zoll Displays überzeugen – die Auflösung geht mit 2.280 x 1.080 Pixeln (441 ppi) jedoch absolut in Ordnung. Mit nur 2.800 mAh zählt der Akku des Pixel 4 wahrlich nicht zu den leistungsstärksten.

Als Highlight benannte unser Redakteur die Dual-Kamera auf der Rückseite des Smartphones, die mit einem 16 Megapixel Teleobjektiv und einem 12,2 Megapixel Hauptobjektiv daherkommt. Und wirklich: Die Testbilder, die Martin mit der Kamera des Pixel 4 geschossen hat, sehen toll aus! Auch im Nachtmodus macht die Knipse super Aufnahmen.

Neugierig geworden? Dann schaut mal in unser Review des Google Pixel 4!

Mein Lieblings-Vergleich der Woche: Huawei P30 lite New Edition vs. P30 Pro

Mit dem P30 lite New Edition präsentiert Huawei eine aufgepeppte Version seines Einstiegsmodells Huawei P30 lite. Warum überarbeitet Huawei das Modell, anstatt ein neues auf den Markt zu bringen? Ganz einfach: Mit diesem Trick umgeht der chinesische Hersteller das mit dem US-Handelsstreit einhergehenden Verbot von Google-Diensten auf neu erscheinenden Huawei-Geräten - das P30 lite ist nämlich schon vor dem Google-Bann auf den Markt gekommen.

Und wie schlägt sich das Huawei P30 lite New Edition im Vergleich zum teureren Verkaufsschlager P30 Pro? Wir haben die beiden Smartphones gegenübergestellt und ihre Verarbeitung, Displays, Kameraqualität, Hardware und Performance miteinander verglichen.

Welches der beiden Handys als Sieger aus unserem Vergleich hervorging, lest ihr am besten selbst.

Auch in der nächsten Woche sind wir wieder für euch da und informieren euch über die neuesten Neuigkeiten aus der Technik-Welt.

Passt auf euch auf und das Wichtigste: bleibt gesund!


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40 lite im Test: Der Sonder­ling der P40-Serie
Martin Haase
Das Huawei P40 lite in einem Farbverlauf, der mich wenig anspricht.
Das Huawei P40 lite kam vor der Präsentation der Flaggschiff-Serie heraus. Wir haben das günstige Modell auf den Prüfstand gestellt.
Xiaomi-Patent mit Wasser­fall-Display: Das Smart­phone der Zukunft?
Claudia Krüger
Xiaomi-Patent: Ist das das Smartphone der Zukunft?
Xiaomi-Patent mit Wasserfall-Display gesichtet: Wird das der Nachfolger des Mi 10 (Pro)?
Xiaomi gegen Huawei: Doch kein Seiten­hieb wegen fehlen­der Google-Dienste?
Claudia Krüger
UPDATENicht meins13Xiaomi kommt mit Google-Diensten – Huawei nicht.
Produkt-Trolling: Mit einem Schriftzug auf seiner Mi 10-Verpackung versetzt Xiaomi der Huawei P40-Reihe einen Seitenhieb.