Tim Cook hat dank der Apple Watch 15 Kilo abgenommen

Die Apple Watch ist nicht zuletzt auch ein Fitnesstracker
Die Apple Watch ist nicht zuletzt auch ein Fitnesstracker(© 2016 CURVED)

Gesundheit und Fitness mit der Apple Watch im Blick haben: Von Anfang an hat Apple seine Smartwatch mit Möglichkeiten beworben, die zur Steigerung des eigenen Wohlbefindens beitragen sollen. Tim Cook verriet nun, dass er die Erfahrung am eigenen Leib gemacht habe.

Im Interview mit Jim Cramer sagte der Apple-CEO, dass er dank der Apple Watch 15 Kilo abgenommen habe, berichtet AppleInsider. Das Wearable sei zumindest zum Teil für den Gewichtsverlust verantwortlich gewesen, zum Beispiel durch das Belohnungssystem, das für Motivation sorgen könne. Die zweite Ausführung der Smartwatch ist beispielsweise in einer Nike+-Edition erhältlich, die den Nutzer in die Gemeinschaft des Nike Run Club integriert – und durch geteilte Aktivitäten von Freunden, Wetterbedingungen und die persönliche Bewegungsgeschichte motivieren kann.

Wearable-Sparte wächst

"Auf lange Sicht macht das einen Unterschied", sagte Tim Cook zu Cramer. "Ich kriege Briefe und Anrufe von so vielen Leuten, bei denen die Uhr einen Unterschied in ihrem Leben ausgemacht hat." Apple als Unternehmen wolle den Menschen dabei helfen, ihre Ziele und "große Dinge" zu erreichen – nicht nur mit der Apple Watch.

In dem Interview ging es auch um die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2017, die Apple unlängst vorgelegt hat. Auch wenn die iPhone-Verkäufe stagnieren, habe alleine das Wearable-Geschäft, das neben der Apple Watch auch die AirPods und Beats-Kopfhörer umfasst, Cook zufolge den Wert eines "Fortune 500"-Unternehmens. In der Fortune-500-Liste hat die Firma auf dem letzten Platz bereits einen Wert von 5,1 Milliarden Dollar.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Künf­tige Modelle könn­ten rundes Display erhal­ten
Lars Wertgen
Bisher setzten die Kalifornier bei der Apple Watch auf Ecken und Kanten
Weicht Apple bei seiner Smartwatch von seiner bisherigen Linie ab und verpasst einer künftigen Apple Watch ein rundes Design?
Lebens­ret­ter Apple Watch: So soll euch die Uhr vor Herz­pro­ble­men bewah­ren
Francis Lido
Teilnehmer der Studie benötigen ein iPhone und eine Apple Watch
Apple such verstärkt nach Teilnehmer für eine Studie. Diese soll Einsatzmöglichkeiten für die Apple Watch in der medizinischen Vorsorge aufzeigen.
Mit Hilfe der Apple Watch: Dieser smarte Fahr­rad­helm blinkt
Guido Karsten
Lumos Fahrradhelm
Der smarte Lumos-Fahrradhelm wurde bereits 2015 angekündigt. Nun ist der zur Apple Watch kompatible Kopfschutz auch im Apple Store erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.