Tim Cook hat dank der Apple Watch 15 Kilo abgenommen

Die Apple Watch ist nicht zuletzt auch ein Fitnesstracker
Die Apple Watch ist nicht zuletzt auch ein Fitnesstracker(© 2016 CURVED)

Gesundheit und Fitness mit der Apple Watch im Blick haben: Von Anfang an hat Apple seine Smartwatch mit Möglichkeiten beworben, die zur Steigerung des eigenen Wohlbefindens beitragen sollen. Tim Cook verriet nun, dass er die Erfahrung am eigenen Leib gemacht habe.

Im Interview mit Jim Cramer sagte der Apple-CEO, dass er dank der Apple Watch 15 Kilo abgenommen habe, berichtet AppleInsider. Das Wearable sei zumindest zum Teil für den Gewichtsverlust verantwortlich gewesen, zum Beispiel durch das Belohnungssystem, das für Motivation sorgen könne. Die zweite Ausführung der Smartwatch ist beispielsweise in einer Nike+-Edition erhältlich, die den Nutzer in die Gemeinschaft des Nike Run Club integriert – und durch geteilte Aktivitäten von Freunden, Wetterbedingungen und die persönliche Bewegungsgeschichte motivieren kann.

Wearable-Sparte wächst

"Auf lange Sicht macht das einen Unterschied", sagte Tim Cook zu Cramer. "Ich kriege Briefe und Anrufe von so vielen Leuten, bei denen die Uhr einen Unterschied in ihrem Leben ausgemacht hat." Apple als Unternehmen wolle den Menschen dabei helfen, ihre Ziele und "große Dinge" zu erreichen – nicht nur mit der Apple Watch.

In dem Interview ging es auch um die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2017, die Apple unlängst vorgelegt hat. Auch wenn die iPhone-Verkäufe stagnieren, habe alleine das Wearable-Geschäft, das neben der Apple Watch auch die AirPods und Beats-Kopfhörer umfasst, Cook zufolge den Wert eines "Fortune 500"-Unternehmens. In der Fortune-500-Liste hat die Firma auf dem letzten Platz bereits einen Wert von 5,1 Milliarden Dollar.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
iPhone Xs und Apple Watch: Apple bringt neue Hüllen und Armbän­der heraus
Lars Wertgen
Für das iPhone Xs gibt es mittlerweile ein Dutzend unterschiedlicher Silikonhüllen
Apple bringt beim iPhone Xs und der Apple Watch etwas Farbe ins Spiel: Die Silikonschutzhüllen und Armbänder gibt es nun in drei weiteren Farben.
Apple AirPower: Neue Hinweise auf Start­ter­min für die Lade­matte
Michael Keller
Erscheint Apples AirPower noch im Jahr 2019?
Neue Gerüchte zum Start von AirPower: Aus Zulieferkreisen gibt es positive Signale bezüglich Apples Ladematte für Apple Watch und Co.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.