Apples sportlicher iPhone 5s-Spot läuft in Deutschland

Fitness steht bei Apple hoch im Kurs – und das nicht erst mit der iOS 8-App Health, sondern schon jetzt. Diesen Beweis tritt der aktuelle iPhone 5s-Werbespot inzwischen auch im deutschen Fernsehen an. Wer Tipps für sportliche Apps und Gadgets sucht, findet hier eine ganze Reihe davon auf 60 Sekunden komprimiert.

„In dir steckt mehr, als du denkst“ – so heißt es am Ende des exakt einminütigen Werbeclips. Das ist einerseits ein durchaus motivierendes Motto für ein Video, das seinen Betrachtern das iPhone 5s als Trainingspartner bei diversen Sportarten näher bringen will. Auf der anderen Seite ist es auch die einzige Änderung gegenüber der schon etwas länger kursierenden englischen Version des Spots.

Mit dem Einzug des Videos ins Werbeprogramm hiesiger TV-Sender geht aber auch eine andere Übersetzung einher: Auf der praktischen Webseite zum Spot hat Apple die Apps und Geräte aus dem Spot noch einmal zusammengestellt. Wen es es nach dem Anschauen des Videos also in den Füßen juckt, der kann sein iPhone 5s mit wenigen Klicks für ein neues Sportprogramm rüsten.

Läuft sich Apple schon mal für die iWatch warm?

Auch wenn es für das iPhone 5s schon jetzt eine ganze Reihe von Fitness-zentrierten Angeboten gibt, steht Apples eigentlicher Sportsfreund erst noch an: Im Herbst erscheint mit iOS 8 auch die neue App Health, die alle relevanten Daten zur Fitness und Gesundheit des Nutzers zentral bündeln soll. Und dann wären da noch die hartnäckigen Gerüchte um die iWatch, der seit geraumer Zeit ein Fokus auf den sportlichen Bereich nachgesagt wird. Vielleicht sehen wir im ersten Spot zu Apples Smartwatch ja echte Star-Sportler – die sollen die iWatch nämlich bereits testen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.
Android-Grün­der teasert rand­lo­ses Smart­phone seiner neuen Firma an
Guido Karsten
Das erste Smartphone von Essential soll offenbar auch über dem Display nur einen schmalen Rand besitzen
Andy Rubin, einer der Android-Gründer, hat ein erstes Teaser-Bild zum Smartphone seiner Firma Essential veröffentlicht – und das sorgt für Spannung.
Bungie kündigt "Destiny 2" offi­zi­ell an – mehr oder weni­ger
Viele Infos zu Destiny 2 gibt es noch nicht, immerhin hat Entwickler Bungie es inzwischen selbst angeteast.
Einen Leak zu "Destiny 2" ließ Activision unkommentiert. Jetzt hat Entwickler Bungie ebenfalls ein Teaser-Bild zum Spiel veröffentlicht.