Apples sportlicher iPhone 5s-Spot läuft in Deutschland

Fitness steht bei Apple hoch im Kurs – und das nicht erst mit der iOS 8-App Health, sondern schon jetzt. Diesen Beweis tritt der aktuelle iPhone 5s-Werbespot inzwischen auch im deutschen Fernsehen an. Wer Tipps für sportliche Apps und Gadgets sucht, findet hier eine ganze Reihe davon auf 60 Sekunden komprimiert.

„In dir steckt mehr, als du denkst“ – so heißt es am Ende des exakt einminütigen Werbeclips. Das ist einerseits ein durchaus motivierendes Motto für ein Video, das seinen Betrachtern das iPhone 5s als Trainingspartner bei diversen Sportarten näher bringen will. Auf der anderen Seite ist es auch die einzige Änderung gegenüber der schon etwas länger kursierenden englischen Version des Spots.

Mit dem Einzug des Videos ins Werbeprogramm hiesiger TV-Sender geht aber auch eine andere Übersetzung einher: Auf der praktischen Webseite zum Spot hat Apple die Apps und Geräte aus dem Spot noch einmal zusammengestellt. Wen es es nach dem Anschauen des Videos also in den Füßen juckt, der kann sein iPhone 5s mit wenigen Klicks für ein neues Sportprogramm rüsten.

Läuft sich Apple schon mal für die iWatch warm?

Auch wenn es für das iPhone 5s schon jetzt eine ganze Reihe von Fitness-zentrierten Angeboten gibt, steht Apples eigentlicher Sportsfreund erst noch an: Im Herbst erscheint mit iOS 8 auch die neue App Health, die alle relevanten Daten zur Fitness und Gesundheit des Nutzers zentral bündeln soll. Und dann wären da noch die hartnäckigen Gerüchte um die iWatch, der seit geraumer Zeit ein Fokus auf den sportlichen Bereich nachgesagt wird. Vielleicht sehen wir im ersten Spot zu Apples Smartwatch ja echte Star-Sportler – die sollen die iWatch nämlich bereits testen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
4
Weg damit !5Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !148Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.