WhatsApp-Werbung kommt 2020: So soll's aussehen

Gab’s schon10
In WhatsApp soll künftig Werbung erscheinen
In WhatsApp soll künftig Werbung erscheinen(© 2019 CURVED)

Bislang seht ihr in WhatsApp keine Werbung. Das ändert sich künftig. Nun sind bereits Bilder aufgetaucht, auf denen ihr schon einmal einen ersten Einblick bekommt, wie der Messenger die Banner in seine App integrieren wird.

Der Mutterkonzern Facebook hat auf dem "Facebook Marketing Summit 2019" (FMS19) in Rotterdam seine sogenannten "Status Ads" präsentiert. Demnach zeigt WhatsApp euch die Werbebanner an, wenn ihr euch die Status-Updates eurer Freunde anschaut. Das Design der Banner ist an jenes der Plattform angepasst, wie Social-Media-Experte Olivier Ponteville auf Twitter dokumentiert. Seinen Tweet seht ihr am Ende des Artikels.

Start auf 2020 verschoben

Wenn ihr Instagram nutzt, dann dürfte euch die Integration der Werbebanner ohnehin bekannt vorkommen: In dem Foto-Netzwerk gibt es das Werbe-Feature bereits und taucht dort ebenfalls in den Statusmeldungen auf. Private WhatsApp-Chats sollen von der Reklame verschont bleiben.

Einen genauen Zeitpunkt, ab wann ihr die Neuerung in WhatsApp seht, gibt es anscheinend nicht. Die Facebook-Tochter hatte diese ursprünglich noch für dieses Jahr angekündigt. In Rotterdam gaben die Verantwortlichen nun jedoch an, dass sie erst ab 2020 Werbung in den Messenger einspielen.

Viele Nutzer ärgern sich über die geplante Änderung. Und selbst intern diskutierten die Verantwortlichen das Thema kontrovers. Die beiden WhatsApp-Gründer Jan Koum und Brian Acton verließen das Unternehmen unter anderem deswegen bereits. Acton rief die Community sogar zu einem drastischen Schritt auf.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.
iPhone 12: Ist Apples Vorsprung dahin?
Francis Lido
Na ja10iPhones sind seit Jahren schneller als die Android-Konkurrenz
In einem Bereich hielt Apple die Android-Konkurrenz zuletzt deutlich auf Abstand. Mit dem iPhone 12 könnte das vorbei sein.