WhatsApp-Werbung kommt 2020: So soll's aussehen

Gab’s schon10
In WhatsApp soll künftig Werbung erscheinen
In WhatsApp soll künftig Werbung erscheinen(© 2019 CURVED)

Bislang seht ihr in WhatsApp keine Werbung. Das ändert sich künftig. Nun sind bereits Bilder aufgetaucht, auf denen ihr schon einmal einen ersten Einblick bekommt, wie der Messenger die Banner in seine App integrieren wird.

Der Mutterkonzern Facebook hat auf dem "Facebook Marketing Summit 2019" (FMS19) in Rotterdam seine sogenannten "Status Ads" präsentiert. Demnach zeigt WhatsApp euch die Werbebanner an, wenn ihr euch die Status-Updates eurer Freunde anschaut. Das Design der Banner ist an jenes der Plattform angepasst, wie Social-Media-Experte Olivier Ponteville auf Twitter dokumentiert. Seinen Tweet seht ihr am Ende des Artikels.

Start auf 2020 verschoben

Wenn ihr Instagram nutzt, dann dürfte euch die Integration der Werbebanner ohnehin bekannt vorkommen: In dem Foto-Netzwerk gibt es das Werbe-Feature bereits und taucht dort ebenfalls in den Statusmeldungen auf. Private WhatsApp-Chats sollen von der Reklame verschont bleiben.

Einen genauen Zeitpunkt, ab wann ihr die Neuerung in WhatsApp seht, gibt es anscheinend nicht. Die Facebook-Tochter hatte diese ursprünglich noch für dieses Jahr angekündigt. In Rotterdam gaben die Verantwortlichen nun jedoch an, dass sie erst ab 2020 Werbung in den Messenger einspielen.

Viele Nutzer ärgern sich über die geplante Änderung. Und selbst intern diskutierten die Verantwortlichen das Thema kontrovers. Die beiden WhatsApp-Gründer Jan Koum und Brian Acton verließen das Unternehmen unter anderem deswegen bereits. Acton rief die Community sogar zu einem drastischen Schritt auf.


Weitere Artikel zum Thema
MWC 2020: Ein erster Ausblick auf die Mega-Messe
Tobias Birzer
Ende Februar findet in Barcelona die MWC 2020 statt.
Was uns auf der MWC 2020 erwartet? Wir verraten euch, mit welchen Smartphone-Neuheiten wir von Samsung, Huawei, Xiaomi und Co. rechnen.
Lässt 5G euer Gehirn schmel­zen? Dieses Video schürt Angst vor Netz­stan­dard
Lars Wertgen
5G Smartphones
Ein Video will angeblich belegen, wie gefährlich der 5G-Standard für unsere Gesundheit ist. Wir erklären, was hinter dem Clip steckt.
Galaxy A31 und A41: Bekommt das Duo den Akku des Galaxy S20 Ultra?
Lars Wertgen
Das Galaxy A30 ist mit einem 4.000-mAh-Akku ausgestattet
Im Galaxy A31 soll ein riesiger Akku stecken, wie auch im Galaxy S20 Ultra. Zudem erfahren wir etwas über die Kamera – und die des Galaxy A41.