WhatsApp verrät aus Versehen Video-Telefonie für Gruppen

WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen(© 2017 CURVED)

WhatsApp-Telefonate sind vermutlich bald mit ganzen Gruppen möglich: Bereits seit einer ganzen Weile gibt es Gerüchte zu dem neuen Feature – das nun durch den Messenger-Dienst selbst bestätigt wurde. Vermutlich ist dies aber nicht mit Absicht geschehen.

Der Entwickler des Messengers hat gerade angekündigt, dass Ihr bald mit Euren Kontakten Euren Standort in Echtzeit teilen könnt. Das Live-Standort-Feature soll für iOS und Android ausgerollt werden. Auf einem Screenshot zu der iOS-Version von WhatsApp tauchen nun oben in einem Gruppenchat gleich zwei Icons auf, die es dort auf dem iPhone bislang gar nicht gibt: für Telefonate und Videotelefonate, wie Caschys Blog aufgefallen ist.

Release-Datum noch unbekannt

Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass WhatsApp die neuen Funktionen nicht nur plant, sondern dass diese auch schon in naher Zukunft zur Verfügung gestellt werden. Wann die Telefonie-Features genau erscheinen könnten, ist allerdings noch nicht bekannt. Vermutlich wird aber ein Update der App nötig sein, um sie nutzen zu können.

Erst kürzlich hat der findige Messenger-Experte WABetaInfo gemutmaßt, dass WhatsApp bald Telefonate für Gruppen ermöglichen könnte. Dabei ging es aber ausschließlich um Sprachanrufe; Hinweise auf Videotelefonate für mehrere Personen lieferte der Code zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht. Somit könnte es doch noch ein wenig dauern, bis iOS- und Android-Nutzer der Messenger-App in den Genuss der neuen Funktionen kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia: Diese Smart­pho­nes sollen Android Pie früher erhal­ten
Christoph Lübben
Auch Nutzer des Xperia XZ2 Premium müssen nicht mehr zu lange auf Android Pie warten
Sony hat gute Nachrichten: Mehrere Smartphones erhalten wohl in Kürze das Update auf Android 9.0. Für einige Mittelklasse-Modelle folgt Pie erst 2019.
Spotify bekommt neues Design und neue Suche
Christoph Lübben
Libratone Q Adapt for Pixel Spotify
Spotify verändert einige Dinge via Update: Bald sieht die Suche anders aus, zudem kommt ein Künstler-Radio mit Songs von nur einem Interpreten.
WhatsApp berei­tet Stumm- und Urlaubs-Modus vor
Lars Wertgen1
Weltweit wird kein Messenger so häufig genutzt wie WhatsApp
WhatsApp hat offenbar eine neue Funktion veröffentlicht und die nächste bereits in der Pipeline. Bestimmte Chats bleiben künftig stumm.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.