WhatsApp verrät aus Versehen Video-Telefonie für Gruppen

WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen(© 2017 CURVED)

WhatsApp-Telefonate sind vermutlich bald mit ganzen Gruppen möglich: Bereits seit einer ganzen Weile gibt es Gerüchte zu dem neuen Feature – das nun durch den Messenger-Dienst selbst bestätigt wurde. Vermutlich ist dies aber nicht mit Absicht geschehen.

Der Entwickler des Messengers hat gerade angekündigt, dass Ihr bald mit Euren Kontakten Euren Standort in Echtzeit teilen könnt. Das Live-Standort-Feature soll für iOS und Android ausgerollt werden. Auf einem Screenshot zu der iOS-Version von WhatsApp tauchen nun oben in einem Gruppenchat gleich zwei Icons auf, die es dort auf dem iPhone bislang gar nicht gibt: für Telefonate und Videotelefonate, wie Caschys Blog aufgefallen ist.

Release-Datum noch unbekannt

Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass WhatsApp die neuen Funktionen nicht nur plant, sondern dass diese auch schon in naher Zukunft zur Verfügung gestellt werden. Wann die Telefonie-Features genau erscheinen könnten, ist allerdings noch nicht bekannt. Vermutlich wird aber ein Update der App nötig sein, um sie nutzen zu können.

Erst kürzlich hat der findige Messenger-Experte WABetaInfo gemutmaßt, dass WhatsApp bald Telefonate für Gruppen ermöglichen könnte. Dabei ging es aber ausschließlich um Sprachanrufe; Hinweise auf Videotelefonate für mehrere Personen lieferte der Code zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht. Somit könnte es doch noch ein wenig dauern, bis iOS- und Android-Nutzer der Messenger-App in den Genuss der neuen Funktionen kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9 "Lilac Purple": So soll das Flagg­schiff in Violett ausse­hen
Francis Lido4
Das Note 8 (Bild) sieht dem Note 9 wohl sehr ähnlich
Wie gut steht Violett dem Galaxy Note 9? Ein mutmaßliches Pressebild soll diese Frage beantworten.
Galaxy Note 9: Foto zeigt Kamera mit mecha­nisch verstell­ba­rer Blende
zGuido_Karsten
Auch die Dualkamera des Galaxy S9 Plus besitzt eine mechanisch verstellbare Blende
Das Galaxy Note 9 erhält offenbar wie das S9 Plus eine mechanische Blende. Ein Foto lässt das winzige Bauteil klar erkennen.
Das Galaxy S10 Plus könnte das letzte große S-Modell werden
zGuido_Karsten1
Das Galaxy S9 Plus könnte das vorletzte Modell seiner Art sein.
Nach dem Galaxy S10 Plus wird es vielleicht nur noch ein Galaxy S-Modell im Jahr geben. Plus-Variante und Note-Phablet sollen angeblich verschmelzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.