Xbox Scarlett soll vor PlayStation 5 erscheinen

Her damit !7
Die Xbox One X ist die aktuelle Microsoft-Konsole
Die Xbox One X ist die aktuelle Microsoft-Konsole(© 2017 Microsoft)

Das Rennen der Next-Gen-Konsolen hat begonnen: Seit Monaten spekulieren Fans über den Release der PlayStation 5 und der nächsten Microsoft Konsole, die angeblich den Codenamen "Xbox Scarlett" tragen soll. Jetzt wagt ein bekannter Marktanalyst eine Prognose.

Michael Pachter beobachtet die Gaming-Szene seit vielen Jahren und hinsichtlich des Xbox-One-(X-)Nachfolgers ist er sich sicher, "dass Microsoft zuerst launchen will." Gegenüber Gamingbolt prognostizierte der Analyst, dass die bisher "Xbox Scarlett" genannte Konsole 2020 auf den Markt kommen wird – auf jeden Fall aber vor der PlayStation 5. 2020 ist als Release-Jahr bereits im Gespräch, seit X-Box-Chef Phil Spencer auf der Games-Messe E3 verkündete, dass Microsoft bereits an der nächsten Generation der Konsole arbeite.

Wahrscheinlich abwärtskompatibel

Pachter ist sich ebenfalls sicher, dass "die neue Xbox abwärtskompatibel mit jeglicher Xbox-One-X-Software, sein wird." Auch hierzu gibt es eine passende Aussage von X-Box-Boss Phil Spencer. Dieser hob in einem Interview mit Eurogamer vor Kurzem noch einmal die Abwärtskompatibilität der Xbox One (X) hervor. Auch Sony denkt Gerüchten zufolge darüber nach, PS4-Spiele auf der PlayStation 5 laufen zu lassen.

Dass Sony die nächste Generation seiner PlayStation bereits im Blick hat, machte John Kodera, CEO von Sony Interactive Entertainment, zuletzt in einem Statement gegenüber dem Wall Street Journal deutlich. Demnach soll der Lebenszyklus der PlayStation 4 im Jahr 2021 enden. Zumindest 2019 erscheinen aber noch einige exklusive Topspiele wie “The Last of Us 2”, “Days Gone” und “Death Stranding”.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.
"Apex Legends" soll kosten­lo­sen Battle Pass erhal­ten
Sascha Adermann
Gibt es in "Apex Legends" künftig einen kostenlosen Battle Pass?
"Apex Legends" könnte euch bald zwei Battle-Pass-Varianten anbieten. Eine davon soll kostenlos sein.
"Apex Legends": So viele Schumm­ler wurden bereits gebannt
Lars Wertgen
"Apex Legends" erobert derzeit die Herzen der Gamer
In "Apex Legends" gibt es nicht nur faire Spieler, sondern auch Schummler. 16.000 von ihnen sind bereits blockiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.