Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Xiaomi 13 (Pro) offiziell: Das können die neuen Kracher im iPhone-Look

Xiaomi 13 Lederrückseite
xiaomi-13-leder (© 2022 Xiaomi )

Endlich sind Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro offiziell. Der Hersteller aus China bietet seinen Fans damit einen krönenden Jahresabschluss. Highlights finden sich dabei nicht nur unter der Haube der beiden Smartphones. Auch das Design dürfte den einen oder anderen Nutzer überzeugen – insbesondere, wenn diese die aktuelle iPhone-Optik mögen. Aber auch technisch hat das Unternehmen mehr zu bieten als je zuvor.

Am 11. Dezember 2022 stellte Xiaomi seine neuen Flaggschiffe in China vor. Und ja, wir sprechen hier wirklich von Android-Smartphones. Das ist ein wichtiger Hinweis, da euch das kantige Design des Xiaomi 13 womöglich bekannt vorkommt: Offenbar hat sich der chinesische Hersteller optisch am iPhone 14 (und dessen Vorgänger) orientiert – wie Leaks zuvor schon andeuteten. Der flache Metallrahmen erinnert daher stark an die aktuellen Apple-Smartphones. Xiaomi selbst spricht von einem minimalistischen Design, das sowohl das Standard-13er als auch das 13 Pro prägt.

Übrigens erwartet euch mit den Handys eine Xiaomi-Premiere: Erstmals sind beide Modelle offiziell wasserdicht.

Unsere Empfehlung

12T Pro Silber Frontansicht 1
100 € sichern
Xiaomi 12T Pro
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil (Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
29,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote

Zwei Modelle, zwei Größen

Während  Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro grundsätzlich der gleichen Designsprache folgen – inklusive großem, viereckigen Kamera-Modul auf der Rückseite –, gibt es einen sichtbaren Unterschied in Sachen Größe: Das 13er-Modell ist mit seinem 6,36 Zoll AMOLED-Bildschirm vergleichsweise kompakt. Mit dem Xiaomi 13 Pro erwartet euch dagegen ein kleiner Riese mit 6,73 Zoll AMOLED-Screen, damit ist das neue Flaggschiff auf Augenhöhe mit dem großen Konkurrenten Samsung Galaxy S22 Ultra. Und bevor wir es vergessen: Das Xiaomi 13 Pro kommt im Gegensatz zum Standardmodell mit einem um die Seiten gebogenen Bildschirm.

Per Standard bieten das Xiaomi 13 eine Glasrückseite und das 13 Pro eine Rückseite aus Keramik. Es gibt optional aber auch je eine Variante mit einer Rückseite, die sich ähnlich wie Leder anfühlen soll. Diese speziellen Editionen sind minimal dicker, dafür aber ein paar Gramm leichter.

Xiaomi 13 – Größenangaben

  • Bildschirm: 6,36 AMOLED Display mit 120 Hz
  • Maße (Glas-Version): 152,8 x 71,5 x 7,98 mm (Länge/Breite/Tiefe)
  • Gewicht (Glas-Version): 189 g

Xiaomi 13 Pro – Größenangaben

  • Bildschirm: 6,73 AMOLED-Display mit dynamischen 120 Hz
  • Maße (Keramik-Version): 162,9 x 74,6 x 8,38 mm (Länge/Breite/Tiefe)
  • Gewicht (Keramik-Version): 229 g
Xiaomi 13 Farben
Das Design des Xiaomi 13 (Bild) erinnert etwas an ein iPhone 14 (© 2022 Xiaomi )

Xiaomi 13 (Pro) mit Leica-Kamera

Auch die verbauten Kameras wirken auf den ersten Blick vielversprechend. Gemeinsam mit Linsen-Profi Leica hat der Hersteller hier ein Paket geschnürt, das um 25 Prozent intensivere Farben verspricht. Das dürfte etwa für einen noch schöneren blauen Himmel oder kräftigere Blütenfarben auf Fotos sorgen.

Speziell das Xiaomi 13 Pro dürfte Chancen auf den Kamera-Thron haben. Hier setzt das Unternehmen auf den Sony-Bildsensor (IMX989), der schon im Xiaomi 12S Ultra zum Einsatz kommt. Im Detail bieten die beiden Handys Folgendes:

Xiaomi 13 – Kamera-Details:

  • 50 MP Weitwinkel mit f/1.8 Blende
  • 10 MP Telelinse (3,2-facher optischer Zoom) mit f/2.0 Blende
  • 12 MP Ultra-Weitwinkel mit f/2.2 Blende
  • 32 MP Frontkamera mit f/2.0 Blende

Xiaomi 13 Pro – Kamera-Details:

  • 50 MP Wetwinkel mit f/1.9 Blende
  • 50 MP Telelinse (3,2-facher optischer Zoom) mit f/2.0 Blende
  • 50 MP Ultra-Weitwinkel mit f/2.2 Blende
  • 32 MP Frontkamera mit f/2.0 Blende

Unsere Empfehlung

12 Pro 5G Schwarz Frontansicht 1
100 € sichern
Xiaomi 12 Pro 5G
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil (Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
44,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote

Flaggschiff mit neuem High-End-Chip und bis zu 12 GB RAM

In Sachen Leistung sind die beiden Smartphones wenig überraschend mit den Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet. Der High-End-Chip von Qualcomm dürfte in vielen kommenden Android-Flaggschiffen verbaut sein – Xiaomi macht hiermit den Anfang.

Je nach gewählter Ausstattungsvariante bekommt ihr Xiaomi 13 und 13 Pro mit 8 oder 12 GB RAM (LPDDR5X). An Speicherplatz stehen 128 GB, 256 GB oder 512 GB zur Auswahl (UFS 4.0). In Sachen Akkuleistung dürft ihr euch auf eine Kapazität von 4500 mAh beziehungsweise 4820 mAh beim Pro-Modell freuen.

Das Xiaomi 13 lässt sich dabei mit bis zu 67 Watt via USB-C-Kabel aufladen, kabellos sind 50 Watt drin. Wer sich für das Xiaomi 13 Pro entscheidet, bekommt eine Geschwindigkeit von bis zu 120 Watt via Kabel und Wireless Charging mit bis zu 50 Watt. Wie lange die beiden Flaggschiffe mit einer Ladung durchhalten und wie viel Zeit ein kompletter Ladezyklus benötigt, ist noch nicht bekannt.

Technische Daten: Xiaomi 13

  • Chipsatz: Snapdragon 8 Gen 2 mit 8 oder 12 GB RAM
  • Interner Speicher: 128, 256 oder 512 GB
  • Akku: 4500 mAh
  • Aufladen: 67 Watt (Kabel), 50 Watt (Wireless), 10 Watt (Reverse-Wireless)

Technische Daten: Xiaomi 13 Pro

  • Chipsatz: Snapdragon 8 Gen 2 mit 8 oder 12 GB RAM
  • Interner Speicher: 128, 256 oder 512 GB
  • Akku: 4820 mAh
  • Aufladen: 120 Watt (Kabel), 50 Watt (Wireless), 10 Watt (Reverse-Wireless)
Xiaomi 13 Pro Kamera
Die beiden Flaggschiffe sind mit einer Leica-Kamera ausgestattet (Bild: Xiaomi 13 Pro) (© 2022 )

Preis und Release des Xiaomi 13 (Pro)

Gerade das Xiaomi 13 Pro dürfte ein größeres Update zum Vorgänger darstellen. Aber dafür müsst ihr wohl auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Davon ist zumindest auszugehen – nicht zuletzt durch die Inflation. In China ist das Pro-Modell jedenfalls ab 5000 Yuan erhältlich. Umgerechnet sind das zwar nur knapp 680 Euro. Aufgrund von Steuern und anderen Einflüssen dürfte der Preis für Deutschland dennoch um Hunderte Euros höher liegen.

Wer zum kleineren Xiaomi 13 greifen will, bekommt das Handy in China ab knapp 4000 Yuan, was ungefähr 545 Euro entspricht. Zur Erinnerung: Das Xiaomi 12 ging hierzulande für 849,90 Euro an den Start, das Xiaomi 12 Pro für 1049,90 Euro. Es ist davon auszugehen, dass die beiden Nachfolger mindestens dieses Niveau halten. Im ersten Quartal 2023 dürften die neuen Flaggschiffe auch hierzulande in die Händlerregale kommen. Ein genaues Datum steht aber noch aus.

Deal Redmi Note 11 Pro 5G Blau Frontansicht 1
7 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
+ BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
mtl./24Monate: 
18,99 €
16,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote
Deal Redmi 10 5G Grün Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi 10 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
13,99 €
12,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema