Xiaomi Mi5: Erste Foto-Samples versprechen hervorragende Kamera

Supergeil !18
Diese Aufnahmen sind angeblich mit einem Xiaomi Mi 5 entstanden
Diese Aufnahmen sind angeblich mit einem Xiaomi Mi 5 entstanden(© 2016 Weibo/Lin Bin)

Tolle Aufnahmen des Xiaomi Mi5: Der Mitbegründer des chinesischen Smartphone-Herstellers hat über den Mikro-Blogging-Dienst Weibo zwei Fotos veröffentlicht, die angeblich mit dem neuen Vorzeigemodell gemacht wurden – und die durchaus beeindrucken.

Die Fotos sollen mit einer fertigen Einheit des Xiaomi Mi5 gemacht worden sein und wurden von Xiaomi-Mitbegründer Bin Lin veröffentlicht. Laut PhoneArena habe es ungewöhnlich lange gedauert, um den Nachfolger des Xiaomi Mi4 zu entwickeln – rund 18 Monate sind seit dem Release des Mi4 vergangen. Offenbar hat der Hersteller die Zeit genutzt, wesentliche Komponenten des Smartphones wie die Kamera zu verbessern.

Qualität schwer einzuschätzen

Fotos wie die von Lin Bin seien aber nur unzureichend geeignet, um die Kamera eines Smartphones wie des Xiaomi Mi5 bewerten zu können. Dazu seien sie vor allem zu klein und zu komprimiert. Die Bilder wirken zwar detailreich, aber auch relativ dunkel für die Strandszenerie bei hellem Tageslicht. Wie gut die Fotos mit der Xioami Mi5-Kamera tatsächlich ausfallen, werden Praxistests nach dem Release zeigen müssen.

Jüngsten Gerüchten zufolge wird das Xiaomi Mi5 mit einem 5,7-Zoll-Display ausgestattet sein und damit eindeutig in die Phablet-Sparte gehören. Die Auflösung soll mit 1920 x 1080 Pixeln bei Full HD liegen. Außerdem sind der Snapdragon 820 als Prozessor und ein 4 GB großer Arbeitsspeicher im Gespräch. Xiaomi wird sein neues Top-Smartphpone voraussichtlich auf dem MWC 2016 in Barcelona der Öffentlichkeit vorstellen – dann werden wir auch Details zur Kamera erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.
Google Nexus 6P: Update soll Blue­tooth-Bug ausräu­men
Christoph Groth
Mit Android 7.1.1 Nougat hielt offenbar ein Bluetooth-Bug auf dem Nexus 6P Einzug
Fehler behoben: Google gibt bekannt, dass das Bluetooth-Problem des Nexus 6P behoben ist. Der Fix werde mit einem künftigen Update ausrollen.
LG G6: Gele­akte Hüllen geben Aufschluss über Design
Michael Keller2
Unter der Schutzhülle von Ghostek verbirgt sich offenbar das LG G6
Hüllen-Hersteller Ghostek bietet bereits Zubehör für das LG G6 an – und gewährt uns so bereits einen Blick auf das neue Vorzeigemodell aus Südkorea.